Lowe GGK für Null Komma Josef

17. Juni 2003, 16:44
posten

Das Auto im Plakat vor der Agentur und vieles andere - neue Ottakringer-Kampagne - mit Ansichtssache

Die zentrale Botschaft der Kampagne von Lowe GGK für das Ottakringer Bier ohne Alkohol richtet sich dabei vor allem an die AutofahrerInnen. Denn es gibt wohl keinen unvernünftigeren Aufenthaltsort als das Auto, wenn Alkohol im Spiel ist.

Unter dem Motto - "Das nächste Mal: Null Komma Josef" - kommen eine große Radiopromotion auf Krone Hit, bei der sich Autofahrer gegenseitig ob ihrer Unfähigkeit am Steuer verpetzen können, Gastronomie-Poster, eine klassische Hörfunkkampagne und eine ganze Reihe von sehr skurrilen aktionistischen Maßnahmen im öffentlichen Raum zum Einsatz.

Wie zum Beispiel verbeulte PKWs, die von Abschleppwägen durch die Wiener Innenstadt gefahren werden. Oder demolierte Fahrräder, die überall in der Stadt zu bewundern sind. Angesichts der gerade jetzt sehr beliebten Wiener Donauinsel kommen auch Rettungsreifen für übermütige, in Seenot geratene Betrunkene in Einsatz. (sku)

Credits:

Auftraggeber: Ottakringer Brauerei
Agentur: Lowe GGK
CD: Daniel Gantner, Athanassios Stellatos
Text: Marco Kalchbrenner
AD: Sonja Kolmanitsch
Grafik: Sandra Jakovcic
Kundenberatung: Laura Latanza, Eva Medosch
Tonstudio: MG Sounda

  • Artikelbild
    foto: lowe ggk
Share if you care.