"Mit maximal 25 Prozent an die Börse"

17. Juni 2003, 21:00
1 Posting

HVB-Vorstand Randa weist Spekulationen über eine höhere Tranche beim Börsengang der Tochter BA-CA Anfang Juli in Wien zurück

Wien - Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA), Tochter der HypoVereinsbank (HVB) in München, wird Anfang Juli mit maximal 25 Prozent der Aktien an die Börse gehen. Das bestätigte Gerhard Randa, Vorstand der HVB und gleichzeitig Aufsichtsratschef der BA-CA, dieser Tage vor Journalisten. Randa ist damit Spekulationen in deutschen Medien entgegengetreten, wonach statt maximal 25 auch 30 Prozent der BA-CA abgegeben werden könnten, um mehr Geld in die Kassen zu spülen.

Klargestellt hat Randa auch, dass die jetzigen Russland-Aktivitäten der Mutter HVB, namentlich die Beteiligung an der International Moscow Bank, vom Börsengang ausgeklammert bleiben. Äußerungen zum erwarteten Emissionserlös ließ sich Randa vor der offiziellen Bekanntgabe der Details zum Börsengang ebenso wenig entlocken wie quantitative Schätzungen zum Zeichnungserfolg. Fragen nach einer allfälligen Mitarbeiterbeteiligungsaktion für BA-CA-Beschäftigte verwies der Aufsichtsratspräsident auf den Vorstand in Wien.

HVB-Chef Dieter Rampl hatte Anfang Juni erklärt, er rechne bei dem Börsengang des Teilkonzerns BA-CA mit einem Erlös von rund 1,1 Mrd. Euro. Rampl sagte damals, er gehe davon aus, dass die begleitenden Investmentbanken einen Preis von 29 bis 34 Euro je Aktie anstrebten.

Wie bereits berichtet, beginnt die Bookbuilding-Phase für den Börsengang am 23. Juni. Ab 9. Juli sollen Anleger die Aktie handeln können. Die BA-CA kehrt damit an die Börse Wien zurück.

Sollte es technisch noch realisierbar sein, wäre ein gleichzeitiges Listing der Aktie auch an der Börse in Warschau denkbar. Die BA-CA wäre dann gleich mit zwei Titeln an der Börse in Warschau präsent. In Verträgen ist nämlich fixiert, dass die Polen-Tochter BPH PBK auf alle Fälle in Warschau notiert bleiben muss. (DER STANDARD Print-Ausgabe, 18.6.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gerhard Randa

Share if you care.