Thomas Anders soll von einem Leben als Landstreicher träumen

17. Juni 2003, 22:38
4 Postings

"Ich singe für ein paar Geldstücke, um zu überleben, ich verdinge mich bei Bauern, um Oliven vom Baum zu pflücken"

Thomas Anders (40), Ex-Modern-Talking-Sänger, träumt von einem Leben als Landstreicher. "In meinem Traum laufe ich auf einer Landstraße in Richtung Süden - Wärme ist wichtig -, und ich treffe auf Menschen, für die ich namenlos bin", sagte Anders der Wochenzeitung "Die Zeit". "Ich singe für ein paar Geldstücke, um zu überleben; ich verdinge mich bei Bauern, um Oliven vom Baum zu pflücken; ich schlafe auf Feldern; ich lese Philosophen, die Einfachheit predigen, und teile mir manch winzigen Reichtum mit anderen, für die das Leben auf der Straße eine Normalität ist."

"Nur noch funktionieren"

Er habe manchmal das Gefühl, im Alltag "nur noch zu funktionieren", sagte der Sänger weiter. "Menschen sind käuflich, auch für mich ist die Versuchung groß. Ich nehme neben vielen anderen Aufgaben Engagements für Konzerte und Galas an, zuweilen sogar im Urlaub." Er wolle "raus aus diesem Hamsterrad".

Das Ende von "Modern Talking"

Partner Dieter Bohlen (49) hatte vor gut einer Woche überraschend das Ende von Deutschlands erfolgreichstem Pop-Duo ("Cheri Cheri Lady") verkündet. Beide Musiker wollten sich mehr um ihre eigenen Projekte kümmern. Ihre geplante Tournee sagten sie ab. Beide wollen nun am 21. Juni in Berlin ihr letztes gemeinsames Konzert geben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thomas Anders: "Ich habe manchmal das Gefühl, im Alltag "nur noch zu funktionieren"

Share if you care.