Instagram: Von 0 auf 1 Milliarde Dollar in 17 Monaten

Infografik illustriert die Erfolgsgeschichte der Foto-Community

Die Milliarden-Übernahme des Startups Instagram durch den Social-Network-Riesen Facebook beschäftigt seit der Bekanntgabe Montagabend die Tech-Branche. Auch Personen, die selten im Web unterwegs sind und kein Smartphone nutzen, dürften inzwischen von dem zwölf-köpfigen Unternehmen aus Kalifornien gehört haben. Grafiker von Visually haben die Unternehmensgeschichte in eine Infografik verpackt - stilecht mit Instagram-Fotos, wie Mashable entdeckt hat.

März 2010 gegründet

Instagram wurde im März 2010 vom heutigen CEO Kevin Systrom und Mike Krieger gegründet. Im November 2010 wurde die iPhone-App veröffentlicht und das Posten von Fotos mit Retro-Flair konnte beginnen. Bereits im Dezember war die Community auf eine Million Mitglieder angewachsen und das Team bezog das ehemalige Hauptquartier von Twitter.
Ein Jahr, einige Millionen Dollar an Finanzierung, neue Mitarbeiter und erweiterte Features später, zählte die Community bereits über zehn Millionen Mitglieder.

Millionen neue User dank Android-App

Im April 2012 wurde die Android-App veröffentlicht und innerhalb einer Woche fünf Millionen Mal heruntergeladen. Insgesamt wurde die App für iOS und Android inzwischen über 30 Millionen Mal installiert. (red, derStandard.at, 11.4.2012)

Share if you care