Youtube-Videos jetzt auch in 3D darstellbar

Betaphase abgeschlossen - Soll sogar ohne passende 3D-Brille funktionieren

Vor gut einem haben Jahr hat Youtube die Funktion, Videos in 3D umzuwandeln, in einer Betaphase gestartet. Laut dem Youtube-Blog wurden seither hunderttausende Videos konvertiert. Nun können alle Nutzer, die Videos mit einer Auflösung von 1080p hochladen, diese in 3D umwandeln.

3D auch ohne Brille

Beim Youtube-Player kann man bei den Qualitätseinstellungen (das Zahnrad am unteren Rand) 3D aktivieren. Mit der passenden Brille kann man dann das Video mit einer weiteren Dimension betrachten. Nutzer können zwischen farbigen 3D-Brillen und Shutter-Brillen wählen. Sogar ohne Brille soll 3D möglich sein, im Kurztest hat es allerdings nicht funktioniert.

Beispielvideo

 

Die Technik hinter der Konvertierung

Seit September habe Youtube die Technik hinter der Konvertierung stetig verbessert, heißt es im Blog. Es werden verschiedene Parameter eines Videos herangezogen, wie Farben, räumliche Anordnung und Bewegung, um ein Tiefendiagramm für jeden Frame einer monoskopischen Videosequenz abzuschätzen. Durch die hochgeladenen 3D-Filme wird die Technik immer genauer. Das Tiefendiagramm und der originale monoskopische Frame erzeugen ein Stereo-3D-links-rechts-Paar. So kann ein Stereo-Displaysystem ein Video in 3D darstellen. (soc, derStandard.at, 6.4.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Man darf aber auch die günstigen Gerätepreise nicht vergessen. Wenn man nicht grad ein Monstergerät braucht, kriegt man Geräte in Standarddiagonalen (32") zu Preisen nachgeworfen, die einen Neuanschaffenden kaum vor finanzielle Probleme stellen dürften. Das war früher ja nicht so, da war ein Fernseher wirklich eine Investition die gut überlegt war.

hab das jetzt eine halbe stunde ohne 3d brille probiert

... jetzt ist mir schlecht :D

bei üblichen bildern funktionierts... aber bei den videos: keine chance, viel zu weit auseinander dir beiden bilder.

umso weiter man vom bildschirm weg ist umso leichter gehts - aber angenehm wirds nicht ;)

also ohne brille keine chance bei mir, ich kanns auf 3d bildern generell nur mit parallel schaun, schielen kann ich nicht.

aber die bilder hier sind einfach viel zu weit außeinander als dass ich es schaffen würde dass die sich überlappen... da müsst ich schon anti-schielen sozusagen. also rechts aug nach rechts und linkes nach links...

Geht doch eh schon seit einiger Zeit - warum erst jetzt die News? Late News sind besser als keine News oder wie?

Hab einen Samsung 3D Monitor mit ATI GraKa und ich checke einfach nicht wie die es schaffen ganz normalen Filmen diese plastische Wirkung zu verpassen. Woher errechnen die beim abspielen diese tiefeninformation oder ist das einfach nur brainfuck? Aber auch bei einer Fußball live Übertragung gehen die beiden versetzten Linien der Mittellinie nach hinten auseinander, das erzeugt den 3D effekt. Die echten 3D Movies sind natürlich noch besser, interessant wird's aber erst wenn's ohne Brille funkt.

geht eh ohne brille, man schielt nur ein bisschen, auch noch danach ^^

Genau das check ich auch nicht! Wahnsinn wie schnell sich Auge und Hirn anpassen. Erst wenn man Brille aufsetzt, dann wenn man sie wieder absetzt. Dauert immer nur 3 Minuten. ;)

Ja schon ziemlich interessant die 3D-Funktion.

Aber was mich grad noch viel stärker begeistert ist das video. Wie können die so wackelfreie Aufnahmen machen? Kann mir das jemand erklären?

okay das ist schon ziemlich awesome! aber in dem parahawkingvideo sieh man nur einfach stangen an denen die gopros montiert sind, wie funktioniert das da?

Eine genaue Beschreibung habe ich leider nicht gefunden, aber es wird irgendwie durch ein Feder und Gewichtssystem die Kamera träge gehalten.

http://www.foto-video-becker.de/Glidecam/... decam.html

interessant, dass 3D erlebnis ohne brillen im parallel mode finde ich total cool. die augen schielen dann auseinander ^^
funktioniert!

Die Umwandlung

von 2D auf 3D liefert leider keine annehmbaren Ergebnisse, soeben ausprobiert.

kommt auf meinem HTC EVO 3D sehr gut :)

aber leider gibt es meines Wissens nur 2 Handy's die 3D können - das LG Optimus und das HTC EVO...

Man kann auch 3D Videos damit drehen und diese dann auf Youtube hoch laden :)

das ist genauso viel 3d wie ein einäugiger räumlich sehen kann...

da kann man nur hoffen, dass youporn bald nachzieht.

Youtube 3D neu?

Das geht schon seit geraumer Zeit (mind. 2010) bei manchen Videos!

Mir ist es zum ersten Mal hier untergekommen…
http://www.youtube.com/watch?v=G6sRxWUsIZE

Endlich wieder einen guten Grund um zu schielen wie ein Bekloppter! ;-)

Ohne Brille

Ziemlich witzig, aber beim schielen wir einem leicht schwindelig

Funktioniert auf meinem HTC Evo 3D schon lange und sieht bei manchen 3D Videos auch sehr gut aus.

mit einer mitgenommenen kino-3d-brille wird man hier nichts sehen oder?

nur wenn sie einen tft haben der mit polarisation arbeitet.

Ich glaub, jedes TFT-LCD "arbeitet mit Polarisation" ;)

Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.