EM-Chance für ÖFB-Frauen lebt

1:0-Triumph über Portugal lässt das Team von Coach Dominik Thalhammer weiter hoffen - Laura Feiersinger mit dem Goldtreffer

Wiener Neustadt - Österreichs Fußball-Frauen sind in der EM-Qualifikation weiter im Rennen. Die ÖFB-Auswahl feierte am Donnerstag in Gruppe 7 vor 2.300 Zuschauern in Wiener Neustadt einen 1:0-(0:0)-Heimsieg gegen Portugal und verbesserte sich mit dem vierten vollen Erfolg im sechsten Match auf Rang zwei. Das entscheidende Tor erzielte an ihrem 19. Geburtstag Bayern-München-Legionärin Laura Feiersinger in der 85. Minute.

Coach Dominik Thalhammer zeigte sich nach dem Spiel hochzufrieden: "Das war heute Werbung für den Frauenfußball. Mein Team hat den Fans wirklich ein fantastisches Spiel geboten. Das Spiel in einem Bundesligastadion auszutragen, war genau die richtige Entscheidung", freute sich der Teamchef. "Ich bin wirklich stolz auf meine Mädels. Sie haben taktisch diszipliniert gespielt und bis zum Ende alles gegeben", so Thalhammer.

Dänemark hat bereits am Mittwoch 2:0 in Tschechien gewonnen und führt die Tabelle mit dem Maximum von 15 Punkten aus fünf Partien an. Dahinter folgen Österreich (13 Punkte/6 Spiele) und Tschechien (10/5). Am 16. Juni steht für die Österreicherinnen in Tschechien das Schlüsselmatch im Kampf um Rang zwei auf dem Programm.

Die sieben Gruppensieger und der beste Zweite qualifizieren sich direkt für die EM 2013 in Schweden. Die restlichen sechs Zweiten bestreiten Play-off-Duelle um die letzten drei EM-Tickets.(APA,red 5.4.2012

Fußball-EM-Qualifikation der Frauen am Donnerstag- Gruppe 7:

Österreich - Portugal 1:0 (0:0)
Wiener Neustadt, Tor: Feiersinger (85.)

Mittwoch: Tschechien - Dänemark 0:2

Tabelle:

1. Dänemark   5 5 0 0 24:0 15
2. Österreich 6 4 1 1 10:6 13
3. Tschechien 5 3 1 1 12:5 10
4. Portugal   7 2 0 5 16:11 6
5. Armenien   7 0 0 7 2:42  0 
Share if you care