"Das weiß bis jetzt noch niemand"

Manche von ihnen machen Nasen kleiner, Busen größer und anderes überhaupt weg - Ob sie auch Eingriffe an sich selbst vornehmen lassen, wollte RONDO von sechs Schönheitsärzten wissen

Jörg Knabl

Ich lasse mich nicht verschönern. Ich mach das selber, wobei ich die Sache ganzheitlich betrachte. Großen Wert lege ich darauf, dass ich mein Gewicht halte und täglich das Fitness-Center besuche. Ich achte auch sehr auf meine Ernährung und sonstige Ausgeglichenheit. Ferner kleide ich mich so, wie es zu mir und meinem Stil passt. Was rein ästhetische Medizin betrifft, spritze ich mir selber Botox oder sonst irgendetwas im Gesicht. Das passiert aber selten. Ich würde sagen, zwei Mal im Jahr.

Wenn man in meinem Job tätig ist, darf man eigentlich gar nicht mit seinem Äußeren zufrieden sein. Wenn dem so wäre, würde man seine Patienten nicht verstehen. Ich muss theoretisch dazu bereit sein, sämtliche Dinge, die meine Patienten wünschen, auch bei mir selbst zuzulassen. Alles andere wäre nicht ehrlich oder authentisch. Ich kann mir mit zunehmendem Alter durchaus einen chirurgischen Eingriff vorstellen. Was Männer betrifft, bin ich aber generell eher restriktiv. Da muss man vorsichtig sein. Ein Lifting kann schnell einmal zu feminin oder zu operiert wirken. Männer wollen in erster Linie fit, jugendlich fit wirken.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 weiter 
Share if you care