Strasser ist neuer Präsident der Österreichisch-Russischen Gesellschaft

17. Juni 2003, 09:50
posten

Übernahme von Herbert Stepic - Ehrenpräsidentschaft für Botschafter Golowin

Wien - Innenminister Ernst Strasser ist zum Präsidenten der Österreichisch-Russischen Gesellschaft gewählt worden. Die außerordentliche Generalversammlung der Gesellschaft verlieh gleichzeitig am Montagabend in Wien dem Botschafter der Russischen Föderation, Alexander Golowin, die Ehrenpräsidentschaft, wie der Präsident des Dachverbandes der österreichisch-ausländischen Gesellschaften ("Partner aller Nationen"/PaN), Ministerialrat Claus Walter, am Dienstag mitteilte.

Bundesminister Strasser übernimmt den Vorsitz der Gesellschaft von Herbert Stepic, dem Vizegeneraldirektor der Raiffeisen Zentralbank. Die Österreichisch-Russische Gesellschaft ging aus der 1945 gegründeten Österreichisch-Sowjetischen Gesellschaft hervor, zu deren Präsidenten die verstorbene Wissenschaftsministerin und stellvertretende SPÖ-Vorsitzende Hertha Firnberg und der ehemalige Nationalratspräsident und ÖGB-Vizepräsident Rudolf Pöder gehört hatten.

Bundespräsident Thomas Klestil hatte unlängst die PaN-Schirmherrschaft übernommen. Der Dachverband umfasst 110 bilaterale und multilaterale Gesellschaften; das PaN-Ehrenpräsidium ist aus den drei Präsidenten des Nationalrates, das Ehrenkuratorium aus den neun Landeshauptleuten zusammengesetzt. (APA)

Share if you care.