EU fordert Hamas zu sofortigem Waffenstillstand auf

16. Juni 2003, 21:43
posten

Straw: "Terrorgruppe will Nahost-Friedensprozess in Stücke reißen"

Luxemburg (APA) - Die Außenminister der Europäischen Union haben die radikalislamische Hamas am Montag aufgefordert, sich zu "einem totalen Waffenstillstand" bereit zu erklären. Weiters werde die EU "dringend" prüfen, wie Gelder der Hamas eingefroren werden könnten, hieß es in einer Erklärung der EU-Außenminister am Montag in Luxemburg.

Die Brigaden Ezzedin el Kassam, der bewaffnete Arm der Hamas, stehe bereits auf der europäischen Liste von Organisationen, deren Gelder blockiert würden. Nun werde geprüft, ob dies auf die gesamte Organisation ausgeweitet werden könne, so die Erklärung.

"Es besteht kein Zweifel, dass die Terrorgruppe Hamas buchstäblich versucht, diesen (Friedens-)Prozess in Stücke zu reißen", sagte der britische Außenminister Jack Straw. Der von USA, EU, UNO und Russland erarbeitete Plan sieht die Gründung eines Palästinenserstaates bis 2005 vor.

Die EU-Außenminister riefen Israel auf, seine "Strafmaßnahmen" einzustellen. Vergangene Woche hatte die Armee mehrere Raketenangriffe auf Gaza geflogen und gezielt mehrere Hamas-Mitglieder getötet. Einer der politischen Führer der Bewegung, Abdelaziz Rantisi, entging nur knapp dem Tod. (APA)

Share if you care.