Kampf um die Mattscheibe: Apple TV vs. Boxee Box im Test

Blog

In der neuen Folge haben wir die Angebote der beiden Streaming-Boxen verglichen

Seit Jahren bemühen sich Computer-Hersteller nicht nur die Schreibtische, sondern auch die Wohnzimmer zu erobern. Der Fernseher soll neben Computer-Bildschirm und Handy-Display als dritter Screen ins Netz eingebunden werden. Die Brücke zwischen PC und TV schlagen Streaming-Boxen, über die Nutzer Filme, Musik und Fotos vom Computer oder aus dem Internet bequem auf ihren Fernseher streamen können.

Überschaubares Angebot

Das Angebot ist in Österreich bislang überschaubar. Die zwei bekanntesten Player am Markt sind die Boxee Box und Apple TV. Die Boxee Box ist hierzulande seit etwas mehr als einem Jahr erhältlich. Mitte März hat Apple die dritte Generation seiner eigenen Streaming-Box auf den Markt gebracht. Wir haben beide Angebote verglichen. (zw, br, derStandard.at, 3.4.2012)

Feedback

Für Anregungen, Feedback und Verbesserungsvorschläge sind wir wie immer über das Forum, Facebook, Twitter und E-Mail erreichbar:

Über Google+ könnt ihr uns direkt folgen: +Birgit Riegler und +Zsolt Wilhelm

Auch auf Twitter sind wir erreichbar: @Birgit Riegler und @Zsolt Wilhelm

derStandard.at/Web jetzt auf YouTube

InSite und weitere WebStandard-Videos erscheinen nun auch auf YouTube. Einfach derStandard.at/Web auf YouTube abonnieren. Neue InSite-Folgen erscheinen immer eine Woche nach der Erstveröffentlichung auf YouTube, dafür in HD.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 190
1 2 3 4 5
Mein Setup

Alter Laptop (2GHz Core 2 Duo, 2 GB RAM, ATI Mobility HD 3430), Creative Soundblaster X-FI Surround 5.1 (externe USB Soundkarte) und XBMC. Letzterer ist sogar schlau genug sich out-of-the-box über die mitgelieferte Fernbedienung der Soundkarte bedienen zu lassen, sofern man Windows statt Ubuntu als Unterbau verwendet (wegen Treiber).

Ich lass mir btw gerne den Stromverbrauchsvergleich mit einem NAS vorrechnen :-D

Juhuu...

eine Boxee Streaming Box!
Endlich kann ich mir Shows, wie es sich gehört, legal mit Netflix oder Hulu am Fernseher anschauen!
...oh, war eh klar!
Mal ernsthaft: die Technik ist längst verfügbar, wann hört die Contentmafia mit dem Blockieren auf?

5€ oder gar 4-17€ pro Leihfilm? Völlig überteuert! Allerhöchstens parallel zum Kinostart oder so.
Da kann man sich ja gleich stattdessen die Blu Ray aus UK bestellen!

Allround 3D Mediaplayer

Ich habe schon die verschiedensten Mediaplayer getestet. Einige sind hier auch schon beschrieben. Jeder hat seine Berechtigung. Je nach dem, auf was man Wert legt. Und jeder hat Vor- und Nachteile.
Ich hab' mir vor kurzem den Himedia 900B gekauft, der kann z.B. auch 3D ISOs abspielen, was nicht viele so zuverlässig können. (Vorteil) Dafür gibt es keine deutsche Anleitung. (Nachteil).
Dafür in Euro gezahlt und schnell bekommen. Noch ein Vorteil. ;-)
http://www.myhdplayer.de/Media-Pla... -900b.html

frage:

wozu brauche ich eine extra tv-schachtel, wenn eigentlich alles auch lediglich mit pc/laptop funktioniert?

Mein WDTV zieht ungefähr 7 Watt.

Wie stehts mit Ihrem Laptop?

weil die tv-schachtel am fernseher hängt?

weils

angenehmer is. Klar, auch weil das marketing einem das ins hirn wäscht. aber letztendlich hab ich auch einen computer am TV hängen und damit einen Berg an Kabeln. natürlich auch einen berg an mehr möglichkeiten, aber wenn man letzteres nicht will, weil man als user eh ned so nerdy unterwegs is, dann versteh ich das schon. Dinge einfach zu halten is ned immer verwerflich und ein 08/15 user denkt ned so weit, dass er sich bei sowas dann ständig denkt, warum man da ned sonstwelche codecs auch noch abspielen kann usw. sondern nutzt das halt einfach wie es vorgesehen is.

4.99,- Preis für Filme in HD?

Liebe Birgit, lieber Zsolt

,- bedeutet: keine Cent, also stimmt: € 4,99 oder € 5,- aber nicht: € 4.99,-

Du bist mein Held des Tages
ohne Worte

Die Beste Lösung ist..

einfach ein HTPC mit DVB-S Anschluss mit integriertem Wlan. Ich kann so z.B drahtlos Full HD Filme von meinem PC auf den TV Streamen. Optional dazu noch eine IR Fernbedienung und basta.
XBMC ist derzeit natürlich die Beste Lösung dank der vielen Add-Ons. Mit einem dieser (Navi-X) kann man sogar die meisten Deutschen Sender in HD streamen.

Leider packt meine Internetleitung dies nicht :(

PS: Hat sich der Standard da als illegaler "Sauger" geoutet? Ich sag nur DVDrip :P

"Hat sich der Standard da als illegaler "Sauger" geoutet? Ich sag nur DVDrip"

Vielleicht ist das im Medienbereich eh jeder?

Wie soll man sonst halbwegs den Überblick über all die Serien & Filme behalten, von denen die Internationalen Kollegen den ganzen Tag schwadronieren? Man ist ja in den besch...-eidenen Möglichkeiten der deutschsprachigen Zone gefangen.

Wie kann denn der Herr Dingsbums über die Oscar- oder Grammykandidaten reden, wenn er die Hälfte noch nicht einmal gesehen haben kann?

Aber wer weiß, vielleicht folgen Pressevorführungen ja der amerikanischen "Zeitzone"...

"Grammy"

Ups. Sollte natürlich "Golden Globes" heißen.

Riegler

Also diese Birgit Riegler ist ja die ärgste Schlaftablette. Die sollte mal probieren nicht wie in der Schule vorzulesen *g*

ich hab das schon paarmal angeprangert

Ich habe schon paarmal Aufnahmen von sprechern für videos gemacht, teils irgendwelche laien-studenten die halt zufällig die richtige sprache gesprochen haben, in der etwas gesagt werden musste, und jedes mal hat sich gezeigt, dass selbst jemand, der im sprechen komplett untrainiert ist, einfach paar durchgänge braucht, um etwas halbwegs erträglich vorzutragen.
Frau Riegler mag ein netter Mensch sein und wunderbare Artikel und Blogeinträge verfassen, aber entweder will sie ihre texte nicht einfach paarmal im Voraus üben, oder sie ist dafür ganz einfach komplet ungeeignet. Bei jedem STandard insight skippe ich genervt ihre Sprechparts vor, weil es echt unerträglich ist.

1. Rot von mir über den Schlaftabletten-Sager.
2. Mir gefällt der Blog und finde die zurückhaltende Art v. Frau Riegler nicht langweilig.
3. Fragen bleiben offen:
Kann man mit dem Apple TV oder mit der Boxee auch Dateien des Formats *.m2ts und *.ts abspielen? Wenn ja: ruckelfrei?
Kann man mit dem A oder B auch Audio-Dateien des Formats *.flac * unterbrechungsfrei* abspielen? (Z.B. CD der Oper XY --> auf Festplatte gerippt --> Track 1 bis 10 sollen unterbrechungsfrei wiedergegeben werden. Geht das?

@Herr Zsolt: "Cinch" wird so ausgesprochen: "Sinsch", nicht "Tschinsch" ;-)

Tablette

Wie so vieles wohl Geschmackssache, aber scheinbar seh das ja nicht nur ich so.

Zum Thema: die Boxee Box spielt *.ts und *.m2ts ohne Probleme ab, auch flac. Ruckeln höchstens wenn man über einen Wlan Share zugreift, über Lan oder USB Platte kein Problem.

Apple TV unterstützt nur Videos die über Itunes zugreifbar sind und wenn dies nicht dem Apple Format (vermutlich Quicktime) entspricht muss es konvertiert werden.

Besten Dank für die Infos. Grün von mir dafür :-)

Tablette

Wie so vieles wohl Geschmackssache, aber scheinbar seh das ja nicht nur ich so.

Zum Thema: die Boxee Box spielt *.ts und *.m2ts ohne Probleme ab, auch flac. Ruckeln höchstens wenn man über einen Wlan Share zugreift, über Lan oder USB Platte kein Problem.

Apple TV unterstützt nur Videos die über Itunes zugreifbar sind und wenn dies nicht dem Apple Format (vermutlich Quicktime) entspricht muss es konvertiert werden.

in zeiten von smart tvs

wer kauft da noch streaming boxen?

also im vergleich zu fast jeder streaming box sind das eher dumb tvs.
und im vergleich mit einem passablen htpc stinken die "smart" tvs noch mehr ab.

so smart sind tvs noch nicht...

da scheiterts an der benutzerfreundlichen oberfläche... an der unterstützung aller formate... an der erweiterbarkeit.... etc.

aber wird schon noch werden, is auf jeden fall die zukunft.

In einem Jahr werden eventuell TVs mit in die Firmware eingebautem xbmc erhältlich sein. Wenn man die Plugins dann auf SD-Card oder einem USB-Stick installieren kann, wär das schon was :-)

weil de "smart TV's"

de mkv's ned gscheid abspielen können. grad mal 700MB divX filme funzen auf denen. und in zeiten von full hd macht des wenig sinn so ein 700MB filmchen auf einem ultra HD bildschirm zu schauen!!!

Mein Samsung (nicht einmal ein teures Modell) spielt auch die locker. Festplatte dran und fertig.

Bei solchen Sachen muss man sich einfach vor dem Kauf in Foren informieren, sonst ist man nachher enttäuscht.

Das ist schlicht und ergreifend falsch.

Posting 1 bis 25 von 190
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.