Nokia: Alles vor Windows Phone war nur ein "Beta-Test"

2. April 2012, 10:14
223 Postings

Neue Website greift iPhone und Co frontal an - Werbekampagne für den Launch des Lumia 900

Es ist eine Partnerschaft zwischen zwei der mächtigsten Unternehmen der IT-Branche, jene zwischen Microsoft und Nokia rund um das mobile Betriebssystem Windows Phone. Und doch: Zumindest die erste Gerätegeneration konnte in Hinblick auf die Absatzzahlen bislang bestenfalls einen Achtungserfolg erzielen, ein wirklich Verkaufsboom zeichnet sich vorerst nicht ab. Das soll natürlich nicht so bleiben, also versucht man es nun offenbar mit etwas härteren Bandagen.

Beta-Test

So ist nun eine neue Webseite aufgetaucht, die getrost als direkter Angriff auf die Konkurrenz gewertet werden kann: "Der Smartphone-Beta-Test ist vorbei" heißt es dort, dies verbunden mit einem Countdown, der zeitgerecht zum Marktstart des neuen Lumia 900 in den USA abläuft. Dazu finden sich auf der Webpage - neben einer Endlosschleife des in Warteposen verharrenden US-Komikers Chris Parnell - einige Videos, in denen man sich über vermeintliche Schwächen der Konkurrenz lustig macht, etwa über das viel diskutierte (wenn auch nicht mehr sonderlich aktuelle) Antennenproblem des iPhone 4 oder auch dessen "Fragilität".

Herkunft

Auch wenn die Seite derzeit noch "anonymisiert" online ist, ist doch unübersehbar, dass sie von Nokia selbst stammt, sowohl was die Farbgebung als auch den Umfangs des abgedeckten Logos betrifft. Auch wurde die Seite bereits vom Nokia-Nordamerikachef Chris Webber vertweetet, und im Source Code der Seite ist zu erkennen, dass diese Javascript von der offiziellen Nokia-Seite nachlädt. (red, derStandard.at, 02.04.12)

  • Artikelbild
    screenshot: redaktion
Share if you care.