Ring frei für Fahrräder!

Ansichtssache |

Fünf Grad am Vormittag und eisiger Wind konnten tausende Fahrradfans nicht von der Teilnahme an der Radparade im Rahmen des ARGUS Bike Festivals abhalten

Bild 1 von 34
foto: derstandard.at/tinsobin

1. April, 10.30 Uhr. Das Thermometer zeigt fünf Grad, es pfeift eisiger Nordwestwind. Doch ungemütliches Wetter hält Fahrradfans nicht davon ab, sich auf den Weg zum Wiener Rathaus zu machen, wo die Fahrradlobby ARGUS Samstag und Sonntag zum 18. Bike Festival samt zweiter Radparade am 1. April lud.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.