"Vitales Dissidententum ..."

16. Juni 2003, 12:48
posten

Berliner Wiglaf Droste erhält den mit 12500 Euro dotierten Ben Witter-Preis 2003

Hamburg - Der in Berlin lebende Autor Wiglaf Droste erhält den mit 12.500 Euro dotierten Ben Witter-Preis. Der Vorstand der Ben Witter-Stiftung in Hamburg zeichne Droste "für sein vitales Dissidententum und eine Prosa, die in ihrer Verbindung aus grobem Ton und feinem Stil beste Zeitungskunst sei" aus, teilte die Wochenzeitung "Die Zeit" am Montag in Hamburg mit. Stifter des einmal jährlich vergebenen Preises ist der 1993 gestorbene Hamburger Schriftsteller und Journalist Ben Witter, der lange Autor der "Zeit" war.

Wiglaf Droste wurde 1961 im westfälischen Herford geboren. In den 90ern etablierte er sich als singender Satiriker, Autor und Theatergründer. Zusammen mit seinem Freund und Kollegen Michael Stein rief Droste 1991 das "Benno-Ohnesorg-Theater" mit dem Anspruch ins Leben, in der Berliner Volksbühne politisch aktuelle Abendunterhaltung und jungen satirischen Talenten ein Podium zu bieten. (APA/red)

Share if you care.