Österreich Werbung möchte vermehrt Jugendliche ansprechen

16. Juni 2003, 12:33
posten

"Europäischen Marktanteil bei 15- bis 20-Jährigen von 5 auf 10 Prozent steigern"

Der heimische Tourismus-Vermarkter Österreich Werbung (ÖW) möchte sich künftig verstärkt dem jugendlichen Urlauber-Publikum widmen. "Der Jugendtourismus birgt ein hohes Potenzial in sich", glaubt ÖW-Chef Arthur Oberascher. Im Jahr 2002 unternahmen 15- bis 20-Jährige aus ganz Europa rund 49,5 Millionen Urlaubsreisen, davon entfielen lediglich 5 Prozent auf Österreich. Mit gezielten Maßnahmen wolle man den Marktanteil "längerfristig auf 10 Prozent erhöhen", erklärte Oberascher am Montag auf dem Innsbrucker Symposium "Jugendurlaub in Österreich".

"In den Köpfen präsent werden"

"Wir müssen in den Köpfen der Jugendlichen präsent werden", beschreibt Oberascher die künftige Marschrichtung, um sich ein "größeres Stück vom Jugend-Reisekuchen abzuschneiden". Die ÖW will Österreich als Trend-Destination "in" machen und dem Tourismus mit einem jungen Österreich-Image auf die Beine helfen. "Jugendhotel Österreich" soll als trendige Marke für das junge Publikum etabliert werden. (APA)

Share if you care.