It's only Rock 'n' Roll

1. April 2012, 16:28

Für Rolling-Stones-Fans und Souvenir-Sammler gibt es jetzt ein besonderes Stück zu erwerben: Einen Pontiac Chieftain Silver Streak Convertible von 1950

Das Cabrio hatte in den 70er-Jahren Gitarrist Keith Richards gehört und wurde von den Bandmitgliedern während ihres Aufenthalts an der Côte d'Azur gefahren. Es gibt etliche Fotos dieser Zeit, auf denen auch der Wagen zu sehen ist.

Der Wagen wird am 30. April von Bonhams versteigert. Der Pontiac wird vergleichsweise günstig angeboten. Erwartet werden 18.000 bis 22.000 Pfund, in den nächsten Tagen sollte der Katalog auf bonhams.com online gestellt werden.

Die Stones waren damals ziemlich am Ende, auf der Steuerflucht, daher auch Frankreich, aber es war partymäßig die ganz starke Zeit, viele Mädchen, viele Drogen. Der Schriftsteller William Burroughs kam zu Besuch, der Sänger Gram Parsons war ebenfalls da. Ein Stelldichein der damaligen Hippie-Zeit.

Und ein Album wurde auch aufgenommen: Exile on Main Street. Hit war kein einziger drauf, aber im Nachhinein gilt genau dieses Album als herausragend, für manche sogar als die beste Rockplatte aller Zeiten. Bobby Keys, Saxofonist auf Exile on Main St., erzählte: "Ja, verdammt, da wurden ein paar Joints gedreht, und Whiskeyflaschen standen da, und die Mädels hatten wenig an, es ging schließlich um Rock 'n' Roll." Und Jagger ärgerte sich: "Alles musste ich selbst erledigen; der Produzent Jimmy Miller hatte nichts mehr im Griff, und ansonsten lagen da nur Betrunkene oder Junkies herum." (Michael Völker, DER STANDARD, 30.3.2012)

Share if you care
5 Postings

die zustände und umstände rund um die studioaufnahmen sind auch sehr amüsant in keith richards' bio "life" beschrieben. charly watts hatte den weitesten anfahrtsweg, weil er sich irgendwo in den bergen abseits & hinter der cote d'azur ein anwesen zugelegt hatte. richards besaß das haus, in dem die aufnahmen statt fanden inkl. einem motorboot mit dem man zum frühstücken nach italien fuhr. egal wann watts zu den probeaufnahmen angebraust kam - alle anderen waren so gut wie nicht arbeitsfähig...

Das wäre ein nettes Geburtstagsgeschenk für mich!

Freilich war ein Hit drauf:

Tumbling Dice! 1972 war das Platz 5 in UK und 7 in US. Immerhin.

und 'happy' ist ein klassiker.

abgesehen davon, dass das gesamte album ein unheimlich geiler trip ist. dreckig und kostbar: exile.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.