Polizei nimmt Taliban-Kämpfer in Frauenkleidern fest

Ansichtssache
28. März 2012, 21:38

Die afghanische Polizei präsentierte am Mittwoch in Mehterlam (Provinz Laghman) festgenommene Taliban-Kämpfer

Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/parwiz
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/parwiz
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/parwiz
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/parwiz
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/parwiz
Share if you care
21 Postings
Transsexualität ist keine Schande..

.. deshalb sollten den Taliban mit kostenlosen Operationen der Wechsel zum körperlichen Wunschgeschlecht ermöglicht werden.

die haben das doch nur angezogen

um nicht von geilen frauenblicken verfolgt oder gar vergewaltigt zu werden. die schützen sich doch nur vor den ewig lüsternen frauen....fortan diese kleiderordnung auch für männer!

Breaking News

Hehe, Sissy-Talibans...

Besondere Art von "Männlichkeit"...

was sagt da eigentlich die Sharia darüber ?

Männern, die stehlen, werden die Hände entfernt,
Männern, die sich als Frauen verkleiden,...?

... werden im jenseits 72 knackige kerle zugeführt, die schon seit ewigkeiten auf die versprochenen jungfrauen warten ...

bei Taliban Nr. 2 fehlt der Bart, das wird der Obertaliban aber gar nicht witzig finden.

Der ist erst am Beginn seiner Ausbildung - zwei Handbreit dauern... ;-)

... wie wurden Sie enttarnt?

... sie haben in Stehen gepinkelt...

Ist auf Bild 3 zu sehen.

Talibankämpfer?
Sicher?
Die sehen eher wie afghanische Drag Queens aus.

bei uns laufen die Bischöfe mit Frauenkleidern herum

dort laufen alle in frauenkleidern rum

Wundert mich im übrigen nicht sonderlich. In einem Land wo ein Großteil der weiblichen Bevölkerung vermummt rumläuft und es als gesellschaftlich beinahe unmöglich gilt, dass sie ihr Gesicht anderen Männern zeigt, gibt es wohl kaum eine bessere Tarnung als Frauenkleider.

vor allem weil Männer und Frauen ja genau denselben Gang haben, nicht wahr?

I'm afraid you might have Hippies !

Das sind Sexbomber.

ab damit

in den männerknast, die haben dort sicher schon lange keine frauen mehr gesehen...

crossdressing bei islamisten?
oder fällt das unter gender-mainstreaming?

Fesch san's!

Coole Kleider.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.