Russischer Buchweizen-Turm

    25. November 2016, 15:04
    posten

    Zutaten für 4 Portionen

    Teig:
    125 g Buchweizenmehl
    1 verquirltes Ei
    1 EL Walnussöl
    300 ml Milch
    1 Prise Salz
    Pflanzenöl für die Pfanne

    Fülle:
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    2 TL Walnussöl
    1 kg Blattspinat, blanchiert
    1 verquirltes Ei
    1 Eigelb
    220 g Cottage Cheese
    1 Prise Muskatnuss
    20 g geriebener Gouda
    25 g Pinienkerne
    Salz, Pfeffer

    Mehl mit dem verquirlten Ei, Walnussöl und Milch zu einem glatten Teig verrühren und 30 Minuten lang ruhen lassen.

    Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und in Walnussöl dünsten.

    Den Spinat zerkleinern und ausdrücken. Mit Frühlingszwiebeln, verquirltem Ei, Dotter, Cottage Cheese und den Gewürzen abschmecken.

    Den Teig kurz schlagen. In einer beschichteten kleinen Pfanne acht bis zehn Pfannkuchen backen und auf ein Blech mit Backpapier stapeln

    Pfannkuchen und Spinatmischung abwechselnd schichten. Zuletzt mit einem Pfannkuchen abschließen und den Turm mit Gouda bestreuen.

    Bei 200 Grad im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten überbacken, währenddessen die Pinienkerne rösten und den Turm, wenn er aus dem Rohr kommt, damit bestreuen.

    Aufschneiden und sofort servieren. Dazu passt Rucolasalat mit Tomaten.
    Gutes Gelingen!

    Share if you care.