Russischer Buchweizen-Turm

Ansichtssache
28. März 2012, 16:45

Der Turm aus Blinis ist spektakulär, die Fülle kann variiert werden: tiefgekühlter oder frischer Spinat oder die ersten zarten Bärlauchblätter eignen sich für das vegetarische Gericht

foto: derstandard.at/red
Bild 1 von 13»

Russischer Buchweizen-Turm

4 Portionen

Teig:
125 g Buchweizenmehl
1 verquirltes Ei
1 EL Walnussöl
300 ml Milch
1 Prise Salz
Pflanzenöl für die Pfanne

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 51
1 2
so russisch wie toast hawaii hawaiianisch.

aber zumindest sorgt man für heiterkeit bei russen, wenn man ihnen dieses rezept zeigt....

hmmm... lecker war's!

Mit feta wärs wahrscheinlich noch g'schmackiger gewesen, aber ansonsten super gut. :) und die Buchweizen-Pfannkuchen lassen sich sehr einfach umdrehen, war völlig easy zuzubereiten...

Wurscht welche vorgegebene Nationalität

das klingt gut, das kommt in die Suppe.

also frittaten?

hmmmm

warum eigentlich nicht. Das muß ich mal mit Kantine bereden.

so russisch wie chop suey chinesisch, aber ein unaufwändiges vegetarisches gericht, das ich ausprobieren werde.
anstelle des styropors werde ich entweder feta oder ricotta verwenden.

Pro-Tipp: Verwenden sie statt Walnussöl lieber Walrusöl.

Macadamianussöl nehmen, es ist gehobener und wärme- u. oxidationsbeständiger

als Walnussöl!

Wo kriegt man in Wien ein gute Walrus-Öl? Möglichst Bio bitte. Danke.

in jedem reformhaus gibts bio walnuss öl!walrus gibts nur in liverpool

Beim Zielpunkt.
Von Pelzmann, öst. Produzent bzw Abfüller.

Viel besser das vom Fandler, Pöllau
www.fandler.at

miam

ich würde das ein bischen abwandeln. mit frischem bärlauch & räucherlachs.
eine lage bärlauch, eine lage lachs, fertig.
und den käs würd ich mir sparen.

ich glaub, ich versuch das mal am grün-donnerstag, als alternative zur alljählichen spinat-schlacht...

bärlauch und spinat in russland...
ja klar.

sie meinten wohl eher frischkäse mit viel dille und/oder kaviar.

Warum soll es in Russland nicht Blinis mit Spinat geben?

http://www.povarenok.ru/recipes/i... dient/2113

Das einzige teils russischsprachiges Gebiet in dem Bärlauch in der Küche verwendet wird ist der Kaukasus - aber kaukasische Küche wird auch in Russland gegessen. So bekommen Sie überall in Russland Chmeli Suneli zu kaufen, meine absolute Lieblingsgewürzmischung.

ergänzung:

und das kommt nicht in irgendeinen turm, sondern auf blini.

das rezept ist so russisch

soo russisch, genau so wie kängurus (ist es wirklich die neue schreibweise ?) in österreich heimisch

Gurus der Kän-Sekte?

was hat das mit russland zu tun ?

ein russe.

sicher gute frage - sagen sie's uns? ein ernsthaft interessierter ...

na ja, buchweizen und salz.... ;-))

Der Gouda hat mich jetzt an die erschreckenden Hartgummikäse in der Ukraine erinnert *schluck*
Ach, Österreich - in der Hinsicht bist du eine Insel der Seligen...

"Buchweizenturm"

Komisch, in Google sieht das anders aus.
http://tinyurl.com/7suvaze

Posting 1 bis 25 von 51
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.