Diese Kartentricks schonen das Reisebudget

Ansichtssache

Touristen-Cards in Österreich sind nicht ein Mittel, um Gäste ins Land zu locken, sie bringen auch tatsächlich Vorteile. Wir zeigen eine Auswahl

Bild 1 von 23»
foto: ntg/steve.haider.com

Burgenland

Die Neusiedler See Card bietet Ermäßigungen für zahlreiche Angebote im Burgenland. Mit dabei sind etwa eine Exkursion im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, Stadtführungen in Eisenstadt, Rust, Sopron und Kapuvár, das Weinmuseum im Schloss Esterházy in Eisenstadt, Eintritte in See-, Strand- und Hallenbäder sowie die Benutzung diverser Verkehrsmittel.

weiter ›
Share if you care
23 Postings
diese cards sind fein

bei meinem letzten ö-urlaub war so eine dabei, ich kannte das gar nicht. die vermieterin hat sie mir in die hand gedrückt. es war aber toll, was man damit alles machen konnte. zb. eine ansonsten sauteure fahrt mit der seilbahn ins gebirg. oder gratis-eintritt zum see.

Einsparungspotenzial gegeben.

Vorbild US oder Australien, wo mit einer Karte Gebiete abgefahren werden, die weitaus größer sind als unser nettes kleines AT....

na und?

dafür schaut es 1.000 kilometer entfernt genau gleich aus.

Würde für die Steiermark noch die MurtalCard erwähnen - www.murtalcard.at

für grasser/strasser/m-pouilly/usw. empfiehlt sich eine "gemeinschaftskarte"

"geht in das gefängnis - begebt euch direkt dorthin! ...."

Die haben allerdings die Ultimative-All-Inclusive-"Es gilt die Unschuldsvermutung"-Super-Pro-Vorteils-Card

passierst du die justizministerin, behebe 200 und gehe ans ferienziel.

und das tourismusbundeslanr TIROL hat gar nichts zu bieten? ausser abzocken?

Tirol ist abseits der Touristenorte genau so günstig und in den Touristenorten genau so teuer wie andere Bundesländer. Die Unterschiede sind höchstens marginal.

Ob man nach Schladming, Kaprun, Sölden, Mayrhofen (Zillertal) oder Kitzbühel zum Skifahren fährt, ist preislich (Unterkunft, Liftpass, Essen) ziemlich egal und manche Orte in NÖ sind von der Unterkunft her auch nicht gerade billig (z.B. Krems - Wachau). Günstig ist es nur am A... der Welt. Allerdings gibt's in Tirol nicht mehr viele Orte, die dort liegen.

???

Bild 19 und 20.
Das größte Angebot überhaupt.

das ist relativ

ich find da das Angebot von NÖ besser.
Eine Card für alles, anstatt für alles eine eigene Card

das habe ich wohl übersehen.danke

Ansichtssachen zum Durchklicken schaue ich mir prinzipiell nicht mehr an

ist aber eine der schönsten Ansichtssachen seit ner Weile und alle Bilder sind gleich groß = immer am selben punkt klicken :)

weils mühsam ist.

und weil man all die klickis und seitenladen............................... zb auch als lightbox machen könnte...

Page Impressions schindet man so aber nicht.

Zell am See-Kaprun Card

Zell am See-Kaprun Card hab ich letzten Sommer wärend Heimaturlaub genutzt.

NÖ-Card

Mit der NÖ-Card bekommt man keine Ermäßigungen - es sind alle Angebote gratis. Die meisten Ausflugsziele kann man einmal nutzen, einige kann man aber so oft man will besuchen.

Redaktion derStandard.at/Reise
00

Danke für den Hinweis. Der Text wurde korrigiert

Die Karte ist bei der Tourist-Info am Albertinerplatz ...

genau.

Albertinerplatz in Vienna, Alabama? Oder Vienna, Wisconsin oder doch eher Vienna, Maryland?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.