"FIFA Street": Mit Tricks die Welt erobern

Christof Sorge
28. März 2012, 14:22

Tricks und Style stehen beim kleinen "FIFA"-Bruder im Vordergrund. Ein kurzweiliges Spiel für zwischendurch

Seit 15. März ist die vierte Version von "FIFA Street" für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich. Der kleine (coole) Bruder der "FIFA"-Reihe von Electronic Arts (EA) stellt weniger Taktik und Aufstellung in den Fokus, sondern hat ein möglichst trickreiches Spiel als Ziel. Das Spiel läuft im Gegensatz zu "FIFA" in Echtzeit ab, das heißt, eine Halbzeit dauert wirklich drei Minuten.

Verschiedene Spielarten

Man kann aus verschiedenen Spielen wählen. Bei "5er-Teams" spielen fünf gegen fünf. Bei einem Spiel mit Panna-Regeln erhält man für Tricks wie "Gurkerl" oder das überspielen des Gegners Extrapunkte. "Futsal" wird in einer Sporthalle und ohne Banden gespielt. Bei "Letzter Mann" muss bei jedem Tor ein Spieler vom Platz, die Mannschaft, die zuerst keine Spieler mehr hat, hat gewonnen. Außerdem gibt es noch ein benutzerdefiniertes Spiel.

Auf Welttournee

In der Worldtour spielt man verschiedene Turniere und kann diverse Kleidungsstücke und weitere Turniere freispielen. Je nachdem, welche Schwierigkeitsstufe man spielt (leicht, mittel, schwer), kann man andere Dinge ergattern. Man beginnt in Katalonien, und über Spanien und Europa erspielt man sich die ganze Welt. Die Turniere können, wie einzelne Spiele, auch online gespielt werden. Dafür benötigt man allerdings einen Onlinepass, der dem Spiel beigelegt ist.

Die Teams

Als Teams stehen Klubmannschaft aus verschiedenen Ligen sowie einige Nationalteams zur Verfügung. Außerdem gibt es eigene "FIFA Street"-Teams. Spezialteams müssen freigespielt werden. Man kann aber auch sein eigenes Team erstellen, samt Logo und Teamfarben. Hat man einen Spieler in "FIFA 12" erstellt, kann man ihn in "FIFA Street" importieren.

Steuerung und künstliche Intelligenz

Wer "FIFA" gespielt hat, kommt mit der Steuerung schnell zurecht. Sie unterscheidet sich zwar ein wenig vom großen Bruder, da sie vor allem für Tricks ausgelegt ist, aber grundlegende Knöpfe wie Passen, Schießen etc. sind gleich. Auch komplette "FIFA"-Neulinge sollten schon bald einige Tricks draufhaben. Schade ist, dass die künstliche Intelligenz der Mitspieler nicht an "FIFA 12" herankommt. Teilweise laufen sie unkontrolliert auf dem Platz herum oder lassen einen Gegenspieler an sich vorbeilaufen, ohne dass sie reagieren.

Musik und Style

Dennoch ist "FIFA Street" ein gelungenes, kurzweiliges Spiel. Wie gewohnt hat EA das Spiel mit der passenden Musik unterlegt. Die unterschiedlichen Plätze sind stylisch (z. B. Hangar, Parkplatz, unter einer Brücke), und es lassen sich weitere Locations freispielen. Die Möglichkeit, Dinge in verschiedenen Schwierigkeitsgraden freizuspielen, motiviert dazu, zurückzukommen und die eignen Spieler mit der passenden Kleidung auszustatten. (Christof Sorge, derStandard.at, 28.3.2012)

Share if you care
22 Postings
Zuletzt !

die Mannschaft, die zuerst keine Spieler mehr hat, hat gewonnen

*funny game must be*

klingt komisch, is aber so

jedes mal wenn von einem sportspiel die rede ist habe ich folgendes bild im kopf: http://www.clevelandseniors.com/forever/g... a-knit.htm

noch perverser sind dann die onlinevarianten dieser sogenannten "sportspiele"

Du bist sicher einer der zum LÖachen in den Keller geht!

Ich bleib bei Microprose Soccer.

ich bei reallife soccer.

Baah! Also ich kaufe mir jedes Jahr das neue FIFA und bisher ja auch die letzten Fifa Street Teile gekaut aber diesen Teil zum Glück nicht. Hatte die letzte Woche Fifa Street zu Hause und habe es auch ausführlich gespielt.

Mein Beileid für jeden der dafür mehr als € 10,00 ausgegeben hat denn mehr ist dieses Spiel wirklich nicht wert. Es ist wie erwähnt ein Spiel für Zwischendurch und nachdem ich es drei Tage gespielt habe hab ich genug davon und langweile mich.

FIFA 12 hingegen spiele ich fast tagtäglich wenn es denn meine Zeit zulässt und es wird nicht langweilig.

schonmal probiert gegen freunde oder online zu zocken? grad da, find ich, bringt fifa street etwas langzeitmotivation und bietet abwechselung zur normalen fifa reihe..

nein in der fl hatte ich niemanden der fifa street besitzt.

"und es wird nicht langweilig."

Also diese Motivatin möcht ich auch haben. Nach 4-5 Wochen wars wieder im Eck das Ding.

Weder PES noch Fifa zur Zeit auf dem Niveau von guten Sportspielen. Merkt man vor allem wenn man die basketball,Tennis oder baseball(obwohl eigntlich fader sport) Simulationen spielt.

Das stimmt schon. NHL und wie die ganzen Spiele sich nennen sind FIFA um Jahre voraus aber das hat einen plausiblen Grund.

FIFA wird sowie fast alle anderen EA Spiele in Kanada Entwickelt. Bekanntlich sind dort sehr viele Eishockey begeistert und meines Wissens nach sind viele Amerikaner auch beschäftigt was für den Football spricht.

Die Leidenschaft für den Sport spiegelt sich nunmal in den Produkten wieder.

Würde man FIFA in England oder Deutschland machen lassen dann würde es viel besser sein da man die Atmosphäre der Stadien und die Stimmung Rund um den Fussball selbst erleben muss bevor man es in ein Spiel integriert. Da geht man ganz anders an die Sache ran.

Trotzdem hat FIFA was Fussball angeht keine Konkurrenz.

ehm ich spiel offline noch immer pes lieber.

Von keine Konkurenz ist fifa lichtjahre entfernt. Das war bei pes 6 mal der fall, aber heutzutage sind beide spiele nur Mitelmaß im Vergleich zu den wirklich guten Sportspielen.

Ich weiß nicht Futsal ist einfach nicht so cool, wie echter Hallenfussball auf Parkett. Schade, dass dies so nicht mehr gibt

traurig habe ich ja gefunden

hab mich auf der uni fürs futsal angemeldet und wollte einmal diese andere art des fußballs ausprobieren.
leider war der übungsleiter der auffassung, daß er auf alle futsal-regeln pfeift und ganz normallen hallenfußball mit einem etwas kleineren ball spielen lässt....schade.

kann ich nicht bestätigen. schaue futsal-turniere sehr gerne.
ich finde "klassischen" hallenfußball trotzdem auch interessant ;-)

Fifa selbst interessiert mich absolut gar nicht, Fifa Street ist im Gegensatz dazu eines der unterhaltsamsten Games für mich (:

bei mir ist es genau umgekehrt. liegt wohl daran, dass man bei Fifa 12 doch auch taktisch sehr gut spielen muss um ganz oben mitzuspielen.

jo du bist eh super

taktik bei Fifa?

Das wär mir neu. Hab heuer zum ersten mal beide (fifa und pes) gekauft. Und wo bei Fifa taktische Tiefe sein soll weiss ich nicht. Selbst auf Legende immer das selbe.

Es geht auch ums Online spielen, dort muss man schon etwas drauf haben.

Dem kann ich nur zustimmen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.