nano-SIM: Apple will neues SIM-Karten-Format gratis anbieten

26. März 2012, 16:32

Voraussetzung sei, dass Apples Vorschlag für die "nano-SIM" als Standard angenommen werde

Im Streit um das Format der nächsten SIM-Karten-Generation für Handys und Tablet-Computer will Apple Unterstützung für seinen Vorschlag mit einem Gratis-Angebot gewinnen. Der iPhone-Hersteller habe in einem Brief an die europäische Standardisierungs-Organisation ETSI zugesagt, alle damit verbundenen Patente gratis anzubieten, berichtete der renommierte deutsche Patentexperte Florian Müller in seinem Blog am Montag. Voraussetzung sei, dass Apples Vorschlag für die "nano-SIM" als Standard angenommen werde und andere Unternehmen ihrerseits ähnlich verfahren.

Beratungen

Das zuständige ETSI-Gremium will Ende dieser Woche über das SIM-Format der Zukunft beraten. Apple habe sich die Unterstützung der meisten Mobilfunk-Anbieter gesichert, berichtete die "Financial Times" vergangene Woche. Apples System konkurriere aber mit einem Gegenvorschlag von Rivalen wie der Mobilfunk-Pionier Motorola, der gerade von Google übernommen wird, sowie Nokia und der Blackberry-Anbieter Research in Motion. Sie führten unter anderem die Sorge ins Feld, der iPhone-Hersteller würde allein die wichtigsten Patente für die Technologie halten. Mit dem Brief an die ETSI sucht Apple, dieses Argument zu entkräften.

Auf den SIM-Karten (Subscriber Identity Module) werden vor allem die Zugangsinformationen des Mobilfunk-Anbieters gespeichert. In Smartphones kommt schon heute oft eine kleinere Micro-SIM zum Einsatz. Die Nano-SIM soll nur noch ein Drittel der bereits verkleinerten Karten ausmachen und etwas dünner sein.

Wichtig für alle Hersteller

Der Standard für die nächste SIM-Generation ist wichtig für alle Hersteller, weil er bei der Entwicklung künftiger Geräte berücksichtigt werden muss. Der "Financial Times" zufolge gibt es auch Streit um den Abstimmungsprozess bei der ETSI. Der Zeitung lägen Unterlagen vor, denen zufolge Apple sechs europäische Tochter-Gesellschaften als Vollmitglieder angemeldet habe, um mehr Stimmen zu bekommen. Dabei könne jede Firma mit mehr als acht Milliarden Euro Umsatz bis zu 45 Stimmen bekommen. Bislang habe Nokia mit 92 Stimmen das größte Einzelgewicht gehabt. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 98
1 2 3

Wenn sie wirklich ihren Standard durchsetzen wollen, dann sollen sie die Patente aufgeben. Nur gratis machen reicht einfach nicht.

hallo! kleiner , schneller , besser?!

gilt das jetzt nicht mehr?
kommt jetzt der trend mit koffertelefon und telefonzelle zurück?...
sind die bemühungen alles immer kleiner und leichter und schneller zu machen "out"?!

mann, ich komme mit den bedürfnissen meiner mitmenschen gar nicht mehr mit ;)
lol... zu klein... was kommt danach?
"ich habe zuviel geld" ... oder was?!

peace

übernehmen und welch wunder, es ist im neuen iphone verbaut. als erster von allen...

gratis sim? grossartig. was will apple dafür? kreditkartennummer, portrait dank gesichtserkennung, mailadresse, persoenliche daten haben sie schon. schuhgroesse vielleicht? angaben zur politischen gesinnung oder sexuellen neigungen?

Sie sollten mal an ihren wirklichen Problemen arbeiten.

Dumm, dümmer, Applebasher.

Erst lesen, dann posten!

The next small thing...

Warum soll die SIM noch kleiner werden ?????

Das Ding ist doch jetzt schon furchtbar fummelig !

Alte Menschen haben mit der "normalen" SIM schon Schwierigkeiten, dann zukünftig noch kleiner ?

Vorallem weil man ja weiss,

dass gerade alte Menschen am meisten die SIM-Karten auswechseln.

Mein Vater hat sich gerade ein neues Handy gekauft .....

....weil das alte einfach kaputt geworden ist.

Und, was glauben Sie, wer die SIM-Karte gewechselt hat ?

"Vater" bedeutet nicht zwangsläufig "alt" ;-)

Ich stelle aber fest: Es gibt offenbar keine Begründung, warum diese Dinger noch kleiner werden müssen.

wie wärs damit

kleiner sim karte heisst mehr platz für nützlichere elektronik. Sonst könnte man die heute noch im scheckkartenformat lassen ...

asdfg

hallo die sim karte is eins der kleinsten teile schon drin, die solln lieber an kleiner akku erfinden der gleich lang haltet...

Falsch!

Die SIM ist - abgesehen von Display und Akku - so ziemlich das größte Bauteil in einem Smartphone. Selbst die komplette CPU, GPU und Arbeitsspeicher des iPhone 4, also der A5-Chip, ist kleiner als die bereits verkleinerte Micro-SIM-Karte!

asdfg

ich kann mir nur nicht irgendwie vorstellen, dass etwas überlebensnotwendiges auf der hälfte der simkarten größe platz hätte...

in der zwischenzeit werden die displays auch immer größer - offenbar gerade "in" - verbraucht auch mehr platz und dann will ma bei sowas einsparen. sicher nicht ganz unsinnig, aber ich denke es gibt andere prioritäten (bessere akkus zb)

jklöä

den technischen bauteilen eines mobiltelefons ist es von herzen wurscht, was sie sich vorstellen können oder nicht.

so "alt", dass er es nicht selbst geschafft hätte.

Voraussetzung sei, dass Apples Vorschlag für die "nano-SIM" als Standard angenommen werde

Ein Trick ... heute wird es "gratis" (+ Werbung, oder sonstiges) angeboten ... ist erst mal eine breite Verbreitung vorhanden, wird das kostenpflichtig!

So läuft es doch aktuell schon mit diversen Online Zeitungen und Plattformen ... mit "Gratis" locken auch nur die Bauernfänger!

Sie lesen echt nur Überschriften!
Hier geht es um die Gratisnutzung der Patente und nicht um Gratis-SIM-Karten für Endbenutzer.

Und Sie haben wohl 20 Jahre IT verschlafen!!

don't know much about history

Zu meinen Zeiten waren Internet Explorer & Co noch käufliche Produkte.

Erst OpenSource hat dann gezeigt, wie viel wertvoller Entwicklung sein kann, wenn KEIN Konzern dahinter steht!!

Aber es gibt halt immer brave "linientreue" ...

früher

oder später steckt IMMER ein Konzern dahinter... (auch OpenSource ist nicht gefeit davor siehe z.B. Linux Kernel Entwicklung... bereits mehr als 75% der Entwicklung geht auf bezahlte Entwickler zurück, gesponsort von Red Hat, Oracle, IBM etc.).

Bitte was genau hat der IE und Open Source mit einem technischen Standard zu tun? Haben Sie nicht verstanden, wie ISO-Standards zustande kommen und eingesetzt werden?

Man muss schon ein ziemlich fanatischer Applebasher sein, um das, was Apple hier macht schrecklich zu finden.

Posting 1 bis 25 von 98
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.