XBMC 11: Neue Version der freien Medienzentrale

AirPlay-Support, überarbeitete und beschleunigte Oberfläche - Auch als eigene Linux-Distribution erhältlich

Es ist die wohl beliebteste freie Medienzentrale derzeit: XBMC erfreut sich nicht nur selbst reger Nachfrage, sondern bildet auch die Basis für eine Reihe von anderen Angeboten in diesem Umfeld - etwas das gerade unter Mac populäre Plex. Nun gibt es eine neue Generation der Open-Source-Lösung, und diese bringt wieder so manch neues Feature mit sich.

Neuigkeiten

So kann XBMC 11 jetzt mit AirPlay-Support aufwarten, um Inhalte direkt von entsprechenden Apple-Geräten streamen zu können. Zudem verspricht man deutliche Performanceverbesserungen für das User Interface der Anwendung, und so manchen Feinschliff an eben dieser. Dazu wurden die "Scrapers" zum Einholen von Metadaten aus diversen Online-Quellen überarbeitet, es gibt jetzt ein integriertes Wetter-Service und die Möglichkeit auf ältere Versionen einzelner Addons zurückzuwechseln. Weiter Informationen zu dem Update gibt es im ausführlichen ChangeLog.

Download

XBMC 11 "Eden" ist für Windows, Linux, Mac OS X und iOS (nur für Geräte mit "Jailbreak") verfügbar, eine Ausgabe für AppleTV (zweite Generation) gibt es ebenfalls. Für all jene, die eine "All-in-One-Lösung" wollen, bietet man zudem in Form von XBMCbuntu eine eigenen Linux-Distribution samt XBMC 11 an. (apo, derStandard.at, 26.03.12)

Share if you care