FDP-Döring: Piraten fördern "Tyrannei der Masse"

Die FDP flog aus dem Landtag, scheint das nicht zu verkraften und schimpft jetzt auf die Piraten

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Patrick Döring ist Generalsekretär der FDP und anscheinend kein Freund der Piraten.
    foto: epa/herbert knosowski

    Patrick Döring ist Generalsekretär der FDP und anscheinend kein Freund der Piraten.

  • Döring über die "Tyrannei der Massen" (ab etwa Minute 2:45).

  • Die eigentlichen Sieger des Abends: Die Piraten schaffen im Saarland den zweiten Einzug in ein Landesparlament. Im Herbst waren sie in den Berliner Landtag gewählt worden.
    foto: epa/uwe anspach

    Die eigentlichen Sieger des Abends: Die Piraten schaffen im Saarland den zweiten Einzug in ein Landesparlament. Im Herbst waren sie in den Berliner Landtag gewählt worden.

  • Außen zwar schwarz, doch innen rot: Ein Anhänger von Heiko Maas.
    foto: reuters/rattay

    Außen zwar schwarz, doch innen rot: Ein Anhänger von Heiko Maas.

  • Platz eins, Platz zwei: Annegret Kramp-Karrenbauer und Heiko Maas.
    foto: reuters/rattay

    Platz eins, Platz zwei: Annegret Kramp-Karrenbauer und Heiko Maas.

  • Oskar Lafontaine wird mit der Linken drittstärkste Kraft im Saarland. Mitregieren wird er nicht.
    foto: reuters/wolfgang rattay

    Oskar Lafontaine wird mit der Linken drittstärkste Kraft im Saarland. Mitregieren wird er nicht.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.