Modelle und Prototypen

15. Juni 2003, 20:34
posten

[] CAD/CAE:

Computer Aided Design und Computer Aided Engineering. Markteinführung in den USA 1974, in Europa 1985. Konnte sich in den 90ern mit steigender Rechnerleistung durchsetzen.

[] Digital Mock-up (DMU):

Dreidimensionales Computermodell. Damit kann man z. B. Einbausituationen simulieren, etwa, ob man auch noch die Kupplung wechseln kann, wenn das Auto endgültig zusammengebaut ist. Eine virtuelle Werkstatt.

[] Rapid Prototyping:

Trotz virtueller Darstellung ist es oft noch immer notwendig, konkrete Modelle von Bauteilen herzustellen. Bis vor kurzem wurden sie nach Plan mit einfachen Maschinen einzeln angefertigt. Heute kann man mit speziellen Kunststoffverarbeitungsverfahren aus den Konstruktionsdaten direkt konkrete maßstabsgetreue Modelle fertigen.

[] Konzeptfahrzeug:

Erste konkrete Umsetzung einer Fahrzeugidee (stehen oft auf Autosalons ohne Motor).

[] Prototypen:

Die ersten konkreten einzelgefertigten Fahrzeuge einer neuen Baureihe, die bereits nahezu identisch mit dem folgenden Serienprodukt sind. (rs/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 16 .6. 2003)

Share if you care.