Ringen: Platz drei für Hartmann-Dünser beim Heim-Weltcup

15. Juni 2003, 15:06
posten

Europameisterin Aanes war zum dritten Mal in Folge nicht zu biegen

Götzis - Vize-Europameisterin Nikola Hartmann-Dünser hat am Samstag mit Platz drei in der Kategorie bis 63 kg für die beste österreichische Platzierung beim Heim-Weltcup-Turnier der Ringerinnen in Götzis gesorgt. Im Halbfinale musste sich die 28-jährige Bregenzerin zum dritten Mal in Serie der norwegischen Europameisterin Lene Aanes geschlagen geben. Diesmal siegte die in Kanada lebende 26-jährige Skandinavierin allerdings erst mit 4:2 nach Verlängerung gegen Österreichs fünffache Welt- und Europameisterin.

Im Finale setzte sich Aanes dann gegen die Schwedin Sara Eriksson durch, während Hartmann-Dünser trotz einer im Kampf gegen die Norwegerin erlittenen Muskelverletzung am Rücken mit einem 3:0-Erfolg über die Polin Ewelina Pruszko Dritte wurde. (APA)

Endstände des Weltcup-Turniers der Ringerinnen in Götzis:

Klasse bis 48 kg: 1. Lyndsay Belisle (CAN) - 2. Iwona Matowska-Sadowska (POL) - 3. Carol Huynh (CAN) - weiter: 10. Sonja Winkler (AUT/KSK Klaus)

Klasse bis 51 kg: 1. Gudrun Hoie (NOR) - 2. Alexandra Demmel (GER) - 3. Teresa Piotrowski (CAN) - weiter: 7. Sandra Hinterbauer (AUT/AC Wals)

Klasse bis 55 kg: 1. Jennifer Ryz (CAN) - 2. Tonya Verbeek (CAN) - 3. Sabrina Lotz (GER) - weiter: 8. Birgit Stern (AUT/AC Vollkraft Innsbruck)

Klasse bis 59 kg: 1. Emily Richardson (CAN) - 2. Angelique Vaissie (FRA) - 3. Stefanie Stüber (GER)

Klasse bis 63 kg: 1. Lene Aanes (NOR) - 2. Sara Eriksson (SWE) - 3. Nikola Hartmann-Dünser (AUT/KSV Götzis)

Klasse bis 67 kg: 1. Lise Golliot-Legrand (FRA) - 2. Shannon Samler (CAN) - 3. Monika Mai (POL)

Klasse bis 72 kg: 1. Anita Schätzle (GER) - 2. Nina Englich (GER) - 3. Katarzyna Juszczak (ITA) - weiter: 10. Marina Gastl (AUT/RSC Inzing)

Nationenwertung (16 Nationen): 1. Kanada 39 Punkte - 2. Deutschland 28 - 3. Polen 23 - weiter: 8. Österreich 4

Share if you care.