Festnahme zu Casablanca-Attentaten in Spanien

14. Juni 2003, 21:33
posten

Franzose marokkanischer Herkunft verhaftet

Madrid - Die Polizei in Südspanien hat nach Medienberichten im Zusammenhang mit den Selbstmordanschlägen in Casablanca vom 16. Mai einen Verdächtigen festgenommen. Der Franzose marokkanischer Herkunft wurde in Algeciras gefasst, wie die amtliche Nachrichtenagentur EFE unter Berufung auf die Polizei am Samstag berichtete. Marokko habe einen internationalen Haftbefehl für den Mann ausgestellt, hieß es. Nach den Anschlägen, bei denen neben den zwölf Attentätern 31 Menschen ums Leben kamen, nahmen die marokkanischen Behörden 50 Verdächtige fest.(APA/AP)
Share if you care.