Ein Musenhain im Industriegelände

13. Juni 2003, 18:54
posten

Linz wird zur Stadt für moderne Tanzkünste

Ursula Kneiss

Linz - Zäh, aber doch hat sich der seit den 80er-Jahren allmählich florierende zeitgenössische Tanz in Österreich sein Terrain erobert. Nach Wien und Salzburg nun auch in Linz: Dort wird am Montag feierlich das CCL (choreographiccentrelinz) eröffnet - gelegen im Industrieviertel (Hafen) entlang der Busstrecke zur etablierten Spielstätte Posthof, ein Ort, in welchem der kreative Austausch lokaler und internationaler Tanzkünstler gepflegt werden soll.

Die ehemaligen hohen Räumlichkeiten einer Speditionsfirma hat man adaptiert und in ihnen zwei variabel verwendbare Studios in der Größe von gut 200 Quadratmetern installiert. Und 2004 soll, wenn finanziell möglich, im "Zwischendeck" ein drittes Studio errichtet werden. Zweckmäßig und relativ leicht umzubauen, sind die Räumlichkeiten auch als Aufführungsstätte mit einem Fassungsvermögen von circa 100 Zuschauern anwendbar.

Ein Studio nützt X.IDA, jene von Esther Linley (seit 1993 Leiterin der Tanzabteilung am Bruckner-Konservatorium), vor zwei Jahren gegründete "Post Graduate Company". Das zweite Studio steht "Gästen" zur Verfügung: Die Choreografen kommen mit ihren Ensembles, erarbeiten ihre Stücke im CCL, sollen Anstoß geben für lokale Tanzschaffende. Dazu Esther Linley: "Wenn an die zehn Künstler pro Jahr hier schaffen, Freiraum haben, werden auch sie ihre Chancen wahrnehmen. Das CCL ist dazu gedacht, den zeitgenössischen Tanz zu transportieren, die Kunstform Tanz dem Publikum, den Tänzern und den aufstrebenden Choreografen näher zu bringen. Wir sind ja in Linz vorläufig noch isoliert!"

Was sich ändern wird: Das komfortable Ambiente inspiriert und sollte Kommunikationsprozesse auslösen. Dazu bietet das CCL auch Training und Workshops an.

Einen Vorgeschmack auf Zukünftiges bieten die Eröffnungstage von 16. bis 18. Juni: Zu sehen gibt es Tanz-Performances u. a. von Fatou Traoré, Carmen Werner, Filip van Huffle, Rebecca Murgi, Rose Breuss und Silvia Both.
16. 6., Choreographic Centre
Linz, 4020 Linz, Estermann-
str. 14, (0732) 78 43 61.
19.00

Share if you care.