WLAN wird schneller

13. Juni 2003, 15:02
posten

IEEE macht den neuen Standard 802.11g offiziell

Das IEEE-Standardisierungsgremium hat den schnelleren WLAN-Standard 802.11g offiziell verabschiedet. Damit wird die theoretische Datenübertragungskapazität von drahtlosen Netzwerken im 2,4 GHz-Bereich von 11 Mbps (802.11b) auf 54 Mbps gehoben. Bisher waren diese hohen Übertragungsraten nur mit dem WLAN-Standard 802.11a möglich, der im 5 GHz-Bereich angesiedelt ist und mit dem Standard 802.11b nicht kompatibel ist.

Nebeneinander

802.11g ist rückwärts kompatibel, damit können Geräte für den älteren Standard 802.11b und 802.11g im selben Netzwerk nebeneinander existieren. Die Verabschiedung des Standards hatte sich immer wieder verzögert. Stuart Kerry, Leiter der Arbeitsgruppe des IEEE, schiebt das darauf, dass über 400 Entwickler an der Formulierung des Standards beteiligt sind. Die letzte Ergänzung zum Standard sollte nach Angaben der IEEE auch die Kompatibilität zu früheren Geräten sicherstellen. Die Wi-Fi-Allianz will jedenfalls schon in nächster Zukunft die ersten für diesen Standard offiziell zertifizierten Produkte ankündigen. (pte)

Share if you care.