Der Solarsturm vom 8. März

Ansichtssache
8. März 2012, 11:05
Bild 1 von 5»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/nasa/sd0/aia

Die Erde bekam am 8. März die Auswirkungen eines schweren Sonnensturms zu spüren. Die Wolke aus geladenen Teilchen erreichte die Erde am Donnerstag gegen 11.45 Uhr MEZ, wie die US-Behörde für Wetter- und Meeresforschung (NOAA) mitteilte.

Der Solarsturm begann mit einer Sonneneruption am vergangenen Sonntag. Dabei wurde Plasma ausgestoßen und mit einer Geschwindigkeit von 6,4 Millionen Kilometern pro Stunde ins Weltall geschleudert. Weitere Sonneneruptionen ereigneten sich in der Nacht zum Mittwoch und lösten den besonders heftigen Sonnensturm aus. Die NASA ordnete ihn auf ihrer fünfstufigen Skala bei Stärke drei ein. Allein die Sonneneruptionen selbst hätten auf der Erde bereits zu kurzen Ausfällen im Hochfrequenzfunk geführt, teilte die NOAA mit.

Positiv wird sich der Solarsturm auf die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Polarlichtern auswirken. Vor allem im Norden Europas rechnen die Experten mit den bunten Leuchterscheinungen.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 326
1 2 3 4 5 6 7 8
ja es lohnt sich täglich zu sehen was die Welt verändert

http://www.lmsal.com/solarsoft... st_events/

@ "Der Höhepunkt der Sonnenaktivität wird nach Angaben der NASA für 2013 erwartet" ...
... 21.Dez 2012

Sonne, Mond und Sterne

haben wir neben Sonnenstürme fotografiert, in unserem Filmchen:

http://www.youtube.com/watch?v=j2TEh8GbNik

Habt ihr gutgemacht! Sehr schön!

Danke Dir Audi!

Oje

Meine geheime Identität ist aufgeflogen.

1. Stunde Lateinunterricht ist das :)

ist es nicht so das sonnenstürme die stromnetzwerke beeinflussen? es heisst doch immer man sollte es abschalten wenn ein starker sturm auf die erde trifft..
und es gibt tatsächlich menschen die den strom hören können! vllt hängt das ja irgendwie zusammen.

haben Sie nähere Infos dazu?

Dröhnen aus dem Weltall???

Ich vernehme seit Tagen einen dumpfen, extrem tiefen Basston in meiner Wohnung, und ich bilde mir sogar ein im Büro am Ende der Stadt.

War bei der Polizei, um mich wegen Lärmbelästigung durch den Nachbar zu beschweren. Doch stattdessen wurde mir gesagt, ich sei schon der Zweite heute aus dem 18. Bezirk mit einer Brummton-Klage!

Wer hört momentan noch einen lauten, tiefen Dauerton in geschlossenen Räumen? Es soll ja einige Leute geben, die unter 25 Hz hören können.

Ist das ein Umwelteinfluss, oder gar dem Sonnensturm zu verdanken?!

Eigenartig.
Haben Sie vielleicht eine etwas größere Baustelle in Ihrer näheren Umgebung auf der ev. Vibropfähle versetzt werden, Betonrüttler im Einsatz sind oder ähnliche Arbeiten durchgeführt werden?
Gerade dann, wenn ein Geräusch nahe an der Wahrnehmungsgrenze liegt, ist es oft besonders nervig, aber manchmal reicht es schon, wenn man nur weiß, worum es sich handelt um das Ganze komplett ausblenden zu können.
Eine "Dröhnen aus dem Weltall" würde ich eher ausschließen.
;)

Können Sie das Geräusch aufnehmen

und z.B. den Link zum .mp3 posten?

Das ist ein hoax. Bitte googlen.

bitte keine esoterik... ich klick das ned mal an

daily mail? ernsthaft?

die "daily mail" ist vom niveau her irgendwo zwischen "krone" und "heute" anzusiedeln. in letzterem blatt war vorigen sommer folgende kurzmeldung zu lesen: >>Wissenschafter warnen vor Alien-Angriff im Winter. Im November 2011 werden gigantische Raumschiffe auf der Erde landen, so US-Forscher.<<

http://www.irishexaminer.com/ireland/t... 85609.html

besser so? ist ihnen denn das niveau der irish examiner wuerdig? falls nicht, google ist ihr freund...

User "Mulder" schreibt von geschlossenen Räumen.
Bei den weltweiten Beobachtungen (zb. Ukraine) waren die Geräusche aber auf offener Straße zu hören und auch nicht nur leise sondern so eindeutig, dass es gar keine Diskussion darüber gab.

Das ist die Tonspur eines Films, bitte informieren Sie sich!
http://www.ufodigest.com/article/s... t-religion

Als Ausgleich zu den etwas windigen Links:

http://www.scienceblogs.de/astrodict... kommen.php

herr freistetter duerfte noch nie etwas von "the hum" gehoert haben...

http://www.scientificexploration.org/journal/j... deming.pdf

Weltweiter Hoax trifft's eher...

sicher nur eine weitere esoterische verschwöhrungstheorie von dieter broers oder wolfgang wiedergut oder so, gell?

trotzdem interssantes phänomen

Posting 1 bis 25 von 326
1 2 3 4 5 6 7 8

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.