Schuhe der neuen Saison: Noch höher hinaus

Plateaus oder Wedges, Heels oder Sandalen - Sechs österreichische Fotografinnen erklären, welche Schuhe ihre liebsten sind

Inge Prader schlüpft in einen Cadillac

Das ist natürlich ganz klar: die Prada-Sandale mit der "Cadillac"-Flosse. Schon allein wegen unserer Namensähnlichkeit! Ich bewundere Miuccia Prada grenzenlos, weil sie es seit Jahrzehnten schafft, durch ihr außergewöhnliches Talent jede Saison die ganze Modebranche zu regieren und x-fach kopiert zu werden. Trotzdem werde ich diese Sandale sicher nicht kaufen. Ich werde sie auch sicher nicht tragen. Hinter der Kamera bin ich nie so durchgestylt, da würde sie wie ein Fremdkörper wirken, und außerdem steht auf diesen auffallenden Keypieces eindeutig eine Jahreszahl drauf. Aber ich habe sie bereits und werde sie bestimmt noch x-fach im Studio fotografieren! Ich liebe es, flache, geschnürte Brogues, wie z. B. von Ludwig Reiter, zu tragen. Wenn es für einen Abend sehr elegant sein soll und ich nicht weit gehen oder lange stehen muss, können es auch schwarze Highheels von Prada oder Miu Miu sein. 

www.prader.at

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 weiter 
Share if you care
13 Postings

Diese Schuhe sollen wohl demonstrieren, dass frau mit solchen teuren Fußmördern nicht arbeiten muss und auch nicht weglaufen kann. Bei den Chinesen verkrüppelte man die weiblichen Füße und ließ sich überlange FingernägelKrallen) wachsen um dasselbe zu demonstrieren. Einfach nur - krank.

mittelhohe Absätze

Entweder gibt es flache Entenschuhe oder Schuhe mit überhohen Absätzen. Ich hoffe doch, dass in der nächsten Zeit wirklich schöne Schuhe mit mittelhohen Absätzen in Mode kommen.

Sieht doch schön aus

also aus meiner Sicht sehen hohe Absätze wunderbar aus! Und so schwer kann das gehen mit echt hohen Absätzen auch nicht sein, weil dafür machen es viel zu viele Frauen.

selbst tragen

Kannst ja solche Schuhe gerne selbst tragen, wenn Du sie nicht unbequem findest. Auf alle Fälle ruinieren sie mit der Zeit die Füße. Schau einmal Frauen auf die nackten Füße, da siehst Du bei manchen die Veränderungen, wie schiefe Zehen, Frostbeulen, Hühneraugen, Druckstellen etc.

Ab einer gewissen Absatzhöhe geht das auch auf den Rücken.

selber tragen hab

ich nicht im Sinn. Aber es kann nicht soo schlimm sein, schließlich sind hohe Absätze ja duchaus gängig. Ich hab auf wikipedia geschaut, da steht, dass bis zu 14 cm normal sind.

davonlaufen

... und davonlaufen können sie Dir auch nicht....

ich find auch noch höhere

Schuhe vollkommen OK. Ich finde einfach, das sieht schön aus.

Langsam glaube ich, daß die Orthopäden mit den Schuhkreateuren kooperieren.

that's the way to make some money...

Kaufen, 1 Std. tragen (mehr hält man eh darin nicht aus) und dann zuhause in sein "Privatmuseum" ablagern.

Warum hassen Modeschöpfer eigentlich Frauen?

Warum hassen

Sieht doch schön aus! Ausserdem dürfen die Damen der Nation eh auch mal höhere Schuhe anziehen.

prader.at ist ein Photograph.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.