Blüten, Blumen, Frühling

Ansichtssache5. März 2012, 12:05
posten

Die meisten der neuen Parfums interpretieren vorhandene Düfte neu

foto: hersteller
Bild 1 von 8

Sommerfrische bei Chloé
2008 kreierte Michel Almairac (Robertet) den Signature-Duft von Chloé, einen Rosenduft mit dem Zeug zum Klassiker. Von demselben Parfümeur gibt es nun L'eau de Chloé, eine Konzentration destillierten Rosenwassers plus Zitrusnoten, die an eine kalte Limo im Sommer erinnern. Eine Spur Patschuli rundet die duftende Sache ab.
30 ml, 43 EURO

Share if you care.