Radio-Tipps für Donnerstag

29. Februar 2012, 18:12
posten

Schlau und schön aufwachen: Vermarktlichung von Gefühlen | Von Tag zu Tag: Was können wir wissen? | Frozine | Dimensionen: Von Barbaren und Kosmopoliten | 25 Jahre "Im Gespräch" | Nachtquartier

8.00 SCHÖNHEIT I

Schlau und schön aufwachen: Vermarktlichung von Gefühlen - Emotional Capitalism Die US-amerikanische Soziologin Arlie Hochschild spricht in diesem Mitschnitt der Wiener Vorlesungen vom 8. Oktober 2010 über die Transformation des Privaten zur Ware. Bis 9.00, Orange 94.0 (Wien)

14.05

WISSEN

Von Tag zu Tag: Was können wir wissen? Anlässlich seiner Antrittsvorlesung spricht Martin Keusch, Professor für angewandte Wissenschaftstheorie und Erkenntnistheorie, mit Philipp Blom. Bis 14.40, Ö1

18.00

SCHÖNHEIT II

Frozine Christa Schirl, Psychologin im Kinderhilfswerk, spricht über Germany's Next Topmodel '''und die psychologischen Implikationen einer Modelkarriere in jungen Jahren. Bis 19.00, Radio Fro 105.0 (Raum Linz)

19.05

WISSEN

Dimensionen: Von Barbaren und Kosmopoliten Eine Ethik der Globalisierung müsste alle Erdenbewohner einbeziehen - ein gigantisches Projekt, das auf der Überwindung des Konzepts des "Anderen" beruht. Bis 19.30, Ö1

21.01

INTERVIEW

25 Jahre "Im Gespräch" Doris Stoisser sprach 1996 mit der Sozialforscherin Marie Jahoda (Die Arbeitslosen von Marienthal). Bis 22.00, Ö1

0.08

GESPRÄCH

Nachtquartier Julia Kaldori ist 1974 in Budapest geboren, Mitte der 80er-Jahre mit ihren Eltern nach Wien ausgewandert und 1990 nach Israel gegangen, um dort die Schule zu besuchen. Seit kurzem ist sie Chefredakteurin des jüdischen Stadtmagazin Wina. Bei Elisabeth Scharang erzählt sie über jüdische Identität, Selbstverständnis und Berührungsängste. Bis 1.00, Ö1

Share if you care.