Grafisches Gewerbe bekommt neuen Kollektivvertrag

29. Februar 2012, 15:18
posten

Wien - Nach langem Streit haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer des grafischen Gewerbes auf einen neuen Kollektivvertrag (KV) geeinigt. "Vorbehaltlich der Zustimmung der jeweiligen Gremien gibt es ab 1. April 2012 einen neuen Kollektivvertrag für das grafische Gewerbe mit einer Laufzeit bis mindestens Ende 2016", teilte der Verband Druck & Medientechnik am Mittwoch in einer Aussendung mit. Der Streit um einen neuen KV hatte sich Anfang des Jahres aufgeschaukelt, nachdem die Arbeitgeber den aus ihrer Sicht zu teuren Vertrag per Ende März 2012 gekündigt hatten. Nun seien beide Seiten an die Grenze des Tolerierbaren gegangen, die Konkurrenzfähigkeit der Branche sei mit der Einigung gesichert. (APA)

Share if you care.