Verbund: Berenberg bleibt bei "Neutral"

29. Februar 2012, 14:57
posten

Wien - Die Analysten der Berenberg Bank haben für die Aktie des heimischen Verbund die Empfehlung "neutral" bestätigt. Auch das Kursziel von 24,00 Euro wurde in Reaktion auf die vorgelegten Jahresergebnisse des Verbund bekräftigt.

Belastet wurde das Ergebnis laut den Analysten vor allem von der niedrigen Wasserführung und von negativen Fremdwährungseffekten in der türkischen Lira. Für den kurzfristigen Verbund-Ausblick bleiben die Analysten vorsichtig und bevorzugen in der Branche die Aktie des finnischen Energie-Konzerns Fortum.

Für das laufende Geschäftsjahr des Verbund prognostizieren die Berenberg-Analysten einen Gewinn von 1,20 Euro je Aktie. Die Schätzungen für die Folgejahre liegen bei 1,29 Euro (2013) und 1,48 Euro (2014) je Aktie. Die Dividendenzahlungen werden mit 0,54 (2012), 0,65 (2013) und 0,74 (2014) Euro je Aktie erwartet. (APA)

Share if you care.