Saudi-Arabien mit Team­chef Rijkaard in Quali out

29. Februar 2012, 14:54
6 Postings

Australien und Oman in nächster Phase der asiatischen Ausscheidung

Melbourne - Saudi-Arabien wird 2014 in Brasilien zum zweiten Mal in Folge bei einer Fußball-WM fehlen. Die vom früheren Barcelona-Trainer Frank Rijkaard betreuten Saudis scheiterten nach der 2:4-Auswärtsniederlage in Australien in der asiatischen Qualifikation. In ihrer Gruppe zogen die Australier und der Oman in die nächste Runde ein. In der gleichen Qualifikationsphase wie Saudi-Arabien waren bereits China und Nordkorea im Kampf um die WM-Tickets ausgeschieden.

Dabei sah es für Saudi-Arabien in Melbourne zwischenzeitlich gut aus. 17 Minuten vor Schluss führten die Gäste 2:1, ehe die "Aussies" durch Harry Kewell (73.), Alex Brosque (75.) and Brett Emerton (76.) binnen weniger Minuten noch dreimal zuschlugen.
 (APA)

Share if you care.