Wie wär's mit einem Rettungsschirm?

Ansichtssache29. Februar 2012, 19:39
14 Postings

Der 101. Frauentag naht, und es tut sich viel: Diskussionen mit und über Femen, Money-Fest und Manifest, Musikerinnen und Prekariat, FrauenLesben-Demo und lesbische Stimmen weltweit

Bild 1 von 13

Viel zu tun

Am 8. März findet der 101. Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau, kurz der Internationale Frauentag statt, und das heißt: Viele Diskussionen, Aktionen und Demonstrationen kommen auf uns zu.

Denn zu tun und zu bereden gibt es nach wie vor viel, vor allem im Bereich Arbeit. Aber auch die Themen Gender in Medizin und Pflege werden heuer aufgegriffen, ebenso wie die Frage, ob Frauen sich erst nackig machen müssen, um gehört zu werden. Wie jedes Jahr steht auch wieder die revolutionäre FrauenLesbenMädchen-Demo am Programm. Diejenigen, die sich rund um den Weltfrauentag nicht mobilisieren lassen, können immer noch Frauentag-E-Cards versenden.

Im Folgenden haben wir eine Auswahl - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - an Terminen aufbereitet, zum schnellen Durchklicken und Stöbern. Vielleicht ist auch für Sie Interessantes dabei. (red)

weiter ›
Share if you care.