AMD bringt Vierkern-Prozessor mit 4,2 GHz

29. Februar 2012, 14:28
33 Postings

Auch neuer Sechskern-Prozessor mit 3,8 GHz vorgestellt - Preise ab 125 Euro

AMD hat seine Prozessoren der FX-Serie um zwei Modell ergänzt. Der Vierkern-Prozessor FX-4170 hat dabei als erste Desktop-CPU einen Nominaltakt von 4,2 GHz, der bei Last auf 4,3 GHz hochfahren kann. Der Verbrauch wird mit 125 Watt angegeben.

Mehr Kerne

Der FX-6200 integriert sechs Kerne und taktet mit 3,8 GHz (4,1 GHz bei dynamischer Übertaktung). Beide Prozessoren bauen auf der Bulldozer-Architektur auf und sind für AM3-Sockel ausgelegt. Die Prozessoren sollen in den kommenden Tagen verfügbar sein. Bei Händlern ist der FX-4170 ab 125, der FX-6200 ab 155 Euro erhältlich.

Links

AMD

heise

  • Bild nicht mehr verfügbar

    AMD erweitert seine FX-Serie

Share if you care.