Überfall mit Bombenattrappe auf Spielcasino

29. Februar 2012, 12:43
4 Postings

Täter hatte Zigarettenpackung mit Armbanduhr umwickelt

Wien - Mit einer Bombenattrappe hat am Dienstagabend ein Unbekannter ein Spielcasino in Wien-Leopoldstadt überfallen. Laut Polizei hatte der Mann eine Zigarettenpackung mit einer Armbanduhr umwickelt, dieses Konstrukt als Bombe deklariert und Bargeld gefordert. Die Angestellte öffnete daraufhin zwar die Geldlade, löste jedoch gleichzeitig den Alarm aus. Als der Täter dies bemerkte, trat er ohne Beute die Flucht an.

Laut Augenzeugenberichten ist der Verdächtige zwischen 25 und 35 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Zum Zeitpunkt des Überfalls war er unter anderem mit einer hellen Jacke und einer Baseball-Mütze bekleidet. Der Täter trug eine Brille. Eine Sofortfahndung verlief ohne Erfolg, das Opfer wurde nicht verletzt. (APA)

Share if you care.