nic.at startet DNSSEC für .at-Domains

  • Artikelbild

Zusätzliche Absicherungsmöglichkeit für Internet-Adresse

Die heimische Domainvergabestelle nic.at hat am Mittwoch "erstmals die Sicherheits-Erweiterung DNSSEC für .at-Domains aktiviert", dies teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.

Absicherungsmöglichkeit

DNSSEC steht für "Domain Name System Security Extensions" und ist eine zusätzliche Absicherungsmöglichkeit für Domains. Sie garantiert die Echtheit und Vollständigkeit von DNS-Transaktionen im Internet und stellt sicher, dass Domain-Abfragen tatsächlich vom zuständigen Server beantwortet und unterwegs nicht verändert werden.Die erste DNSSEC signierte Domain Österreichs ist das Tourismusportal austria.at. (red)

 

Share if you care
1 Posting

kann es sein, dass austria.at im google chrome nicht dargestellt werden kann?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.