Zumtobel: Erste Group senkt Anlagevotum

29. Februar 2012, 11:53
1 Posting

Wien - Die Wertpapierspezialisten der Erste Group haben das Anlagevotum für die Papiere des Vorarlberger Leuchtenhersteller Zumtobel von "Accumulate" auf "Hold" gesenkt. Gleichzeitig haben sie das Kursziel von 20,50 auf 14,00 Euro nach unten angepasst.

Angesichts deutlich niedrigerer Schätzungen für die kommenden Jahre deute die Branche nicht auf ein signifikantes Aufwärtspotenzial hin, hieß es in der jüngsten Studie. Für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres erwarten die Experten nun schwächere Ergebnisse. Insbesondere das Komponentensegment dürfte sich vor dem Hintergrund von Lagerabbau, Preisdruck sowie einer langsamen neuen Produktentwicklung weiter abgeschwächt haben. Die Erträge aus der Leuchtensparte sollten weiterhin ein Wachstum verzeichnen, so die Analysten.

Im schiefen Geschäftsjahr 2011/12 (per Ende April) erwartet die Erste Group ein Zumtobel-Ergebnis von 0,73 Euro je Anteilsschein. In den Folgeperioden 2012/13 und 2013/14 wird mit 0,90 bzw. 1,49 Euro je Aktie gerechnet. Die Dividendenausschüttung 2011/12 wird bei 0,40 Euro je Aktie gesehen. In den beiden folgenden Geschäftsperioden dürften laut Erste-Schätzung 0,40 bzw. 0,50 Euro je Titel an die Aktionäre ausgeschüttet werden. (APA)

Share if you care.