Spieleentwickler plaudert Xbox-360-Nachfolger aus

29. Februar 2012, 10:41
67 Postings

Crytek-Entwickler tweetet über Xbox-Meeting in London - Konsolen-Codename ist "Durango"

Der Codename von Microsofts nächster Spielkonsole lautet "Durango". Dies geht zumindest aus einem mittlerweile gelöschten Tweet des Crytek-Entwicklers Sean Tracy hervor: "Enjoying the Durango developers summit in London. So far, great swag and interesting talks."

Bestätigung

Tracy dürfte damit unabsichtlich die Entwicklung des Xbox-360-Nachfolgers bestätigt haben, nachdem der Branchenblog Kotaku bereits Anfang des Monats aus unternehmensnahen Kreisen von Durango erfahren hatte. Von offizieller Seite wurde noch kein Wort über die Konsole verloren.

Studios bereiten sich vor

Unterdessen scheinen die Vorbereitungen auf die neue Konsolengeneration bei den Spielestudios bereits angelaufen zu sein. Aus Stellenausschreibungen geht hervor, dass unter anderem Crytek und Lionhead an Next-Gen-Projekten arbeiten. Erwartet wird, dass die neue Xbox auf der kommenden Spielemesse E3 im Juni enthüllt wird und 2013 auf den Markt kommt.

PlayStation 4

Gleichzeitig laufen auch bei Sonys internen Studios die Vorbereitungen auf die nächste Generation. Vergangene Woche ließ Chip-Hersteller AMD durchsickern, dass man an einer neuen PlayStation-Konsole mitarbeite. Software-seitig seien unter anderem bereits die Schöpfer des Shooters "Killzone", Guerilla Games, in die Entwicklung eingespannt. (derStandard.at, 29.2.2012)

  • So wird die neue Xbox vermutlich nicht aussehen.
    foto: microsoft

    So wird die neue Xbox vermutlich nicht aussehen.

Share if you care.