Google bietet eine Million Dollar für Chrome-Hacks

29. Februar 2012, 09:49
12 Postings

Jährlicher Hacker-Contest Pwn20wn soll Teilnehmer mit Gewinnen animieren

In den vergangenen drei Jahren ist der Google-Browser Chrome unbeschadet durch Hacker-Contests gekommen. Dieses Jahr gibt es eine Million Gründe für die Teilnahme. Google kündigte am Montag an, beim jährlichen Hacker-Wettbewerb Pwn20wn kommende Woche Gewinnbeträge im Wert von einer Million US-Dollar bereit zu stellen.

Erster Preis für Fehler, die nur in Chrome zu finden sind

Dabei werden je nach Schwierigkeitsgrad der gefundenen Lücken in Chrome mehrere Preise von 15.000, 20.000, 40.000 sowie 60.000 US-Dollar vergeben. Die Gewinner bekommen zudem ein Chromebook geschenkt. Der Wettbewerb findet nächste Woche auf der Sicherheitskonferenz CanSecWest in Vancouver statt. Den mit 60.000 US-höchst dotierten Preis gibt es für Fehler, die ausschließlich in Chrome zu finden sind. (ez, derStandard.at, 29.02.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.