Schweden will IVF auch für weibliche Singles

28. Februar 2012, 12:22
5 Postings

Kontra der Konservativen: Mit Gesetz würde Recht von Kindern auf einen Vater abgeschafft

Stockholm - Ungeachtet des Widerstands der Christdemokraten wollen die drei übrigen Koalitionsparteien alleinstehenden Frauen in Schweden die Möglichkeit zur künstlichen Befruchtung geben. Bisher müssen alleinlebende Frauen ins Ausland reisen, wenn sie ihren Kinderwunsch durch eine künstliche Befruchtung erfüllen wollen. Noch im vergangenen April hatten alle Koalitionsparteien gegen eine ähnliche Gesetzesänderung gestimmt.

Fürsorge entscheidend

Viele Frauen, die alleine leben würden, wünschten sich Kinder, schrieb der Vorsitzende des Sozialausschusses Kenneth Johansson von der Zentrumspartei in einer Erklärung. Entscheidend sei, dem Kind Liebe und Fürsorge zu geben, nicht ob man in einer Beziehung lebe oder nicht, so Johannsson weiter.

Mit diesem Gesetz würde das Recht einiger Kinder auf einen Vater abgeschafft, sagte dagegen der Vorsitzende der Christdemokraten, Göran Hägglund, der Nachrichtenagentur TT. (APA)

Share if you care.