Berenberg hebt Kursziel für Telekom Austria von 7,20 auf 7,90 Euro

28. Februar 2012, 10:56
posten

Votum "Sell" bleibt unverändert

Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für die Aktien der Telekom Austria von 7,20 auf 7,90 Euro erhöht. Hingegen bleibt die Verkaufsempfehlung "Sell" weiter aufrecht.

In der vorherigen Woche hatte die Telekom Austria Zahlen für das vierte Quartal 2011 und einen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr veröffentlicht. Die Experten zweifeln allerdings an der Erreichbarkeit der in Aussicht gestellten 750 Mio. Euro an operativem Cash-Flow für 2012 und 800 Mio. Euro für 2013. Besonders das inflationäre Umfeld in Weißrussland mache weiterhin stabile Umsätze schwierig, hieß es in der Studie, da Umsatzsteigerungen auch schon 2011 durch Wechselkursverluste ausgeglichen wurden. Trotzdem werden die Anstrengungen des Managements zur Steigerung des Cash-Flows als positiv betrachtet.

Der Gewinn je Aktie wird für 2012 auf 0,22 Euro geschätzt. Für 2013 gehen die Experten von 0,46 Euro aus und 2014 von 0,55 Euro je Anteilsschein. Die Dividendenprognose beläuft sich für die Jahre 2012 und 2013 auf jeweils 0,38 Euro je Aktie und für 2014 auf 0,39 Euro je Anteilsschein.

An der Wiener Börse schlossen die Titel der Telekom Austria am Montag mit einem Plus von 0,26 Prozent bei 8,82 Euro. (APA)

Share if you care.