Adobe Photoshop Touch für das iPad 2 offiziell gestartet

28. Februar 2012, 08:11
posten

Als erster Schritt - Weitere Produkte der Creative Suite sollen folgen

Adobe Photoshop Touch ist ab sofort für das iPad 2 verfügbar. Neben den Kernfunktionen soll die Touch-Version neue Möglichkeiten für das Gestalten und Teilen von Bildern in einer auf Tablets zugeschnittenen App bieten, hieß es beim Mobile World Congress in Barcelona.

Nachfolge

Photoshop Touch war offenbar nur der erste Schritt, um das Anwendungsgebiet der Creative Suite auf mobile Geräte zu erweitern. iPad-Versionen der fünf weiteren Adobe Touch Apps werden voraussichtlich noch heuer folgen: Adobe Collage für Moodboards, Adobe Debut zur Präsentation und Überprüfung kreativer Arbeiten, Adobe Ideas zum Scribbeln und Skizzieren, Adobe Kuler zum Gestalten von Farbpaletten und Adobe Proto zur Erstellung von Websites und Mobile Apps.

Bearbeitung

iPad-2-Besitzer können nun mehrere Fotos in einem Bild mit unterschiedlichen Ebenen zusammenzufassen, umfassende Bearbeitungen durchführen und professionelle Effekte anwenden. So lassen sich Bilder nachbearbeiten, zeichnen oder Ideen ausarbeiten und vieles mehr. Dank des Scribble-Select-Werkzeugs können Objekte innerhalb eines Bildes einfach ausgeschnitten werden, indem die User Bildteile auswählen, die bestehen bleiben und solche, die entfernt werden sollen. Mit der Refine-Edge-Technik lassen sich auch schwer auswählbare Bildbereiche mit weichen Kanten bei der Auswahl erfassen. Photoshop Touch unterstützt Anwender durch die Integration mit Facebook und Google Image Search. 

Anmerkung

Für Android 3.1-Tablets sind Photoshop-Touch und andere der Adobe-Tools bereits seit vergangenen November verfügbar. (APA/red)

Share if you care.