Arnheim rettet Vitesse

13. Juni 2003, 11:35
posten

Die Stadt erwarb für schlappe 24 Millionen Euro ein Drittel des Stadions "Gelredome" und sicherte so dem Klub das Überleben

Arnheim - Mit einer Finanzspritze in Millionenhöhe hat die niederländische Stadt Arnheim ihren Fußball-Klub Vitesse gerade noch vor dem Aus bewahrt. Am späten Donnerstagabend beschloss der Stadtrat mit deutlicher Mehrheit den Ankauf des drei Jahre alten Stadions "Gelredome" für 24 Millionen Euro.

Der in der abgelaufenen Meisterschaft nur knapp dem Abstieg entronnene Verein erhielt zudem ein Darlehen über 5,5 Millionen Euro, die Lizenz durch den nationalen Verband (KNVB) sollte nun erteilt werden.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Stadion von Arnheim ist auf dem letzten Stand der Technik.

Share if you care.