Alliierte übernehmen Strafrechtsordnung von 1969

13. Juni 2003, 07:52
5 Postings

Geringfügige Änderungen - Todesstrafe bleibt aufrecht

Bagdad - Die USA und Großbritannien haben im Irak die aus dem Jahre 1969 stammende Strafrechtsordnung des Landes angenommen. Bis auf wenige Änderungen hätten die Alliierten sich auf die Übernahme dieser Gesetze verständigt, sagte ein Sprecher am Donnerstag in Bagdad.

Gestrichen worden seien Straftatbestände wie die Kritik an Saddam Hussein sowie Gesetze, die sich "gegen das öffentliche Interesse" richteten. Die Todesstrafe sei jedoch nicht abgeschafft worden. Die Strafrechtsordnung war 1969 von der Baath-Partei eingeführt worden. (APA/AFP)

Share if you care.