Israelische Panzer beziehen in Gazastreifen Stellung

13. Juni 2003, 06:54
8 Postings

Zahl der Toten bei Selbstmordanschlag in Jerusalem steigt auf 18

Gaza - Die Zahl der Toten beim Selbstmordanschlag vom Mittwoch in Jerusalem hat sich auf 18 erhöht. Eine 75-jährige Israelin erlag am Donnerstag ihren schweren Verletzungen, wie ein Krankenhaus in Jerusalem mitteilte. Ein Mitglied der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas hatte sich am Vortag in einem Bus in Jerusalem in die Luft gesprengt. Rund 50 Menschen wurden verletzt.

Am Donnerstagabend bezogen nach Angaben palästinensischer Sicherheitskräfte israelische Panzer nahe der Siedlung Netzarim im Gazastreifen Stellung. Einem Armeesprecher zufolge standen die Panzer seit Mittwoch auf einer Straße, um nach dem Abschuss von palästinensischen Kassam-Raketen auf israelisches Gebiet den Verkehr zu kontrollieren. Es gebe aber andere Straßen, so dass der Verkehr durch den Gazastreifen nicht behindert sei. (APA/AFP)

Share if you care.