61 Prozent der deutschen Mütter erwerbstätig

30. August 2003, 13:25
posten

Jede dritte arbeitet auf Teilzeit - bei Vätern sind es insgesamt drei Prozent

Berlin - Frauen müssen wegen der Kindererziehung weiterhin deutlich stärkere berufliche Abstriche hinnehmen als Männer. Nach einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Statistischen Bundesamtes waren im vergangenen Jahr 86 Prozent der Väter, aber nur 61 Prozent der Mütter erwerbstätig. Jede dritte berufstätige Mutter arbeitete Teilzeit. Bei den Vätern waren es nur drei Prozent, im Vergleich zu 1996 bedeutete dies allerdings einen deutlichen Anstieg um 38 Prozent.

Ost-West-Gefälle beständig

Weiterhin bestehen bei der Erwerbstätigkeit von Müttern deutliche Unterschiede zwischen Ost und West. In den neuen Bundesländern arbeiten 50 Prozent ganztägig, weitere 19 Prozent haben einen Teilzeitjob. Im Westen sind nur 20 Prozent der Mütter vollbeschäftigt und weitere 39 Prozent teilweise.

Für den so genannten Mikrozensus des Statistischen Bundesamts wurden im April 2002 rund 830.000 Menschen in 390.000 Haushalten befragt. Damit handelt es sich um die größte jährliche Umfrage in Europa. (APA)

Share if you care.