NHM zeigt erstmals historische Fotos

Ansichtssache28. Februar 2012, 12:06
1 Posting

Wechselausstellung im Naturhistorischen Museum mit historischen Aufnahmen

Wien - Im vierteljährlichen Rhythmus zeigt eine Wechselausstellung im Naturhistorischen Museum Wien (NHM) Bestände aus der Abteilung Archiv für Wissenschaftsgeschichte; derzeit sind im Rahmen der Schau erstmals historische Fotos zu sehen. Das gab das NHM am Montag in einer Aussendung bekannt.

In der Fotosammlung des Archivs des Naturhistorischen Museums befinden sich unter anderem historische Glasplattennegative, Filmnegative und Positivabzüge, die aus konservatorischen Gründen in einer Kühlzelle aufbewahrt werden. Abzüge in unterschiedlichsten Größen und fotografischen Techniken werden in den Depots gelagert. Die ältesten Fotos stammen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. 

 

 

Bild 2 von 2
foto: naturhistorisches museum wien

Vom Franzosen Félix Bonfils werden Aufnahmen unter anderem aus Ägypten (um 1870) präsentiert - im Bild oben die Pyramiden von Gizeh. Andere, wie die Mikrofotografien von Pfeiffer von Wellheim, die ersten Rasterelektronenbilder in Österreich von Stockinger und die Landschaftsbilder von Simony, kamen als Schenkung an das NHM. Ein großer Teil der Abzüge jedoch wurde bereits vor dem Ersten Weltkrieg vom damaligen k. k. Naturhistorischen Hofmuseum angekauft. (red)


Share if you care.